Die französische Marke Nuxe hat mittlerweile weltweit Kultstatus erreicht und begeistert dabei nicht nur durch ihre natürlichen Inhaltsstoffe. Das die Produkte die Trägerin im wahrsten Sinne „erstrahlen“ lassen, durfte ich dank „Beautytesterin“ nun selber ausprobieren und möchte auch euch einen Blick auf die Pflegeserien nicht vorenthalten!

 

Nuxe Huile Pridigieuse Or

Nuxe Huile Pridigieuse Or

 

Nuxe Huile Prodigieuse

Nuxe Huile Prodigieuse

Beginnen möchte ich mit meinen absoluten Lieblingen der Serie, den beiden Körperölen „Huile Prodigieuse“ (50ml / 24,95€) und „Huile Prodigieuse OR“. Ein wunderbar sanfter Duft nach tropischen Blumen ist das erste, was mir auffällt, gefolgt von dem unglaublich weichen Gefühl auf der Haut, welches dieses Öl hinterläßt. Mühelos einfach lassen sich beide Produkte auftragen und verteilen, da es sich zudem um trockene Öle handelt, ziehen die Produkte auch sehr gut ein und stehen nicht lange auf der Haut. Ein tolles Gefühl, pflegend ohne zu reichhaltig zu sein. Der Clou – das Öl „Or“ ist mit feinsten goldenen Partikeln versehen, die die Haut zum Leuchten bringen und in der Sonne glitzern. Nicht überladen, nicht wie eine Diskokugel (und somit auch auf dem Foto nur schwer zu erkennen), sondern sehr subtil und auf den zweiten Blick – dennoch absolut verführerisch! Für mich bedeutet die Verwendung solcher hochwertigen Öle absoluten Luxus!

Swatch Nuxe Huile Prodigieuse OR

Swatch Nuxe Huile Prodigieuse OR

Beide Öle können ausserdem multifunktional für den Körper, das Gesicht und die Haare verwendet werden und wirken hier dann aufbauen, reparierend und zartmachen, sind zudem zu 98,1% bzw 95,9% (Or) aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs und ohne Konservierungsmittel hergestellt.

 

Nuxe Teint Eclat Prodigieux

Nuxe Teint Eclat Prodigieux

Ebenfalls zum Testen habe ich von „Der Beauty Blog“ die getönte Feuchtigkeitspflege „Teint Eclat Prodigieux“ (30ml / 19,90€) in „01 Eclat Naturel“ und „02 Eclat Dore“ bekommen. Nuxe verspricht hier, den Teint ebenmäßig erscheinen zu lassen, Unebenheiten zu verdecken, der Haut Feuchtigkeit zu spenden und vor vorzeitiger Hautalterung zu schützen.

Swatch Nuxe Teint Eclat Prodigieux

Swatch Nuxe Teint Eclat Prodigieux

Der erste Eindruck war dann überraschend, denn das Produkt ist sehr viel flüssiger als erwartet – fast schon wässrig. Man muss daher sehr vorsichtig mit der Entnahme sein und nicht zu sehr trödeln, denn die Pflege verbindet sich doch recht schnell mit der Haut und läßt sich dann nicht mehr zu gut verblenden. Ich würde die Deckkraft als leicht bis mittel bezeichnen, das Produkt erwirkt ein eher mattes Finish, das recht seidig wirkt. Leider war mir selbst die hellere Farbnuance etwas zu dunkel, wobei ich mit etwas vorgebräunter Haut vielleicht besser damit zurecht käme. Doch grade die deutlich rötlichen Nuancen beider Produkte werden schwierig mit hellen oder aschigen Hauttönen zu kombinieren sein.

 

Wiederum gut gefallen haben mir der sehr große „Poudre Eclat Prodigieux“ (25gr / 30,90€) , ein Bronzer für Gesicht und Körper, sowie der zarte Lippenbalsam „Baume Prodigieux Levres“ (7ml / 17€) mit LSF 15.

Swatch von Bronzer und Lipbalm

Swatch von Bronzer und Lipbalm

Doch zunächst ein Wort zum Bronzer – mit 25gr erhält man hier eine wirklich großzügige Menge, die sowohl zur Anwendung im Gesicht, als auch für den Körper genutzt werden kann und die Haut mit Vitamin E, Bisabolol und Ceramiden pflegt. Das Puder ist recht fein gemahlen und läßt sich daher sehr gut auftragen und verteilen. Zu beachten ist hier allerdings auch hier wieder der deutlich rötliche Unterton, der sicher nicht für alle Hautfarben gleichermaßen geeignet ist. Für mich selbst ist das Produkt aber sehr zart aufgetragen durchaus alltagstauglich und somit sehr viel tragbarer als die getönte Tagespflege, auch für mein Dekolleté gefällt mir der Effekt

Pudre Eclat Prodigieux

 

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

 

Auch der Effekt der schützenden Lippen-Aufbaupflege in „01 Naturel Chrystal“ gefällt. Zwar liefert der Balm mit LSF 15 kaum Farbe, dafür aber einen unheimlich schönen Glanz und dank feiner Perlmuttpartikel einen optisch leicht aufpolsternden Effekt. Mango- und Kartiebutter, Sonnenblumen- und Süßmandelöl, sowie Vitamin E pflegen die Lippen merklich und machen sie schon weich, lassen sie zudem glatt erscheinen. Daumen hoch von mir für dieses einfache, aber wirkungsvolle Produkt.

 

Mein Fazit: Nuxe hat mit diesen Produkten klar gestellt, woher der Kultstatus und die allgmein hohe Meinung über die Produkte kommt. Hier werden hochwertige, natürliche Produkte geboten, die im zwar nicht völlig außergewöhnlich sind, jedoch im Alltag ganz wunderbare Arbeit leisten. Wie immer sind nicht alle Produkte für jeden geeignet, besonders die getönte Tagespflege mit ihren doch recht dunklen Nuancen und deutlich rötlichen Farbeinschlägen dürfte für helle Häutchen eher ungeeignet sein. Das Finish ist jedoch sehr schön, so dass ich mir vorstellen kann, dass grade dunklere Hauttypen damit sehr viel Freude haben werden. Mein absoluter Liebling ist das goldene Körperöl, weil der zarte Duft nicht nur die Sinne betört, sondern die feinen Glitzerpartikel einfach mit der Sonne um die Wette strahlen!