Pink Gellac | Shellac Starter Set LED XL Pro

[Werbung] Ich war letzte Woche in der Stadt und habe mir meine Fußnägel mit Shellac machen lassen. Ich staunte nicht schlecht, dass ich dafür 25 Euro zahlen musste.

Meine Nägel lackiere ich außerordentlich selten, ich bin also ein Nagellack-Laie. Zwar habe ich extrem feste und starke Nägel, eigentlich optimal für eine lange Haltbarkeit, trotzdem bin ich eher farbfaul 🙂

Das soll sich jetzt ändern und daher habe ich das Shellac Starter Set LED XL Pro von Pink Gellac ausprobiert. 

Shellac UV Nagellack | Was ist das genau?

Im Gegensatz zu herkömmlichem Nagellack, hat Shellac oder Gel-Nagellack einige Vorteile: Während die meisten “normalen” Nagellacke schon nach zwei Tagen beginnen zu splittern und unschön zu werden, hält Shellac zwei bis drei Wochen und ist dabei schmier- und kratzfest. Somit ist eine Nachkorrektur oder das ständige erneute Lackieren nicht nötig. Die Konsistenz der Gel-Lacke ähnelt mehrdem Gel, das aus der Nagelmodellage bekannt ist, und genau wie dieses trocknet der Shellac nicht an der Luft, sondern blitzschnell unter einer Lampe: Nur wenige Sekunden dauert es, bis der Lack unter UV oder LED trocknet. Das ist ein echtes Argument für diejenigen, die nicht gerne lange warten und sich so schon oft den Nagellack versehentlich verschmiert haben. Im Gegensatz zum Modellage-Gel ist Shellac aber dünn wie herkömmlicher Nagellack und fällt damit nicht besonders auf, er muss nicht etwa wieder dünn gefeilt werden, auch muss der Nagel nicht vor dem Auftragen extrem angeraut werden.

Shellac Starter Set LED XL Pro | Inhalt

1 x Primer
1 x Pink Gellac 182 Dynamic Pink
6 x UV Farben nach Wahl (15 ml)
1x Pink Gellac UV Lampe
1 x Pink Gellac LED Lampe
1 x Pink Gellac Base2
1 x Pink Gellac Ultra Shine 15ml
1 x Nagelfeile 180-240 Grit
1 x Orange Woodsticks
10 x Remover Wraps
10 x Cleaner Pocket

Man bekommt mit diesem Starter-Set alles man man braucht. Allerdings reicht bestimmtes Zubehör /Remover Pads und Cleaner Pockets) nur für eine Anwendung an beiden Händen. Hier wäre es vielleicht schön, auf ein oder zwei Farben zu verzichten und dafür mehr Tücher beizugeben.

Etwas erstaunt war, dass gleich zwei Lampen enthalten sind, eine große UV-Lampe und eine kleinere LED-Lampe. Hier würde es vielleicht sinnvoll sein, dass man zwischen den beiden Lampen wählen könnte. Ich nutze zum Beispiel lieber LED, weil es einfach schneller geht als mit einer UV-Lampe.

Ansonsten ist das Set wirklich toll und alle Produkte machen einen professionellen und hochwertigen Eindruck.

6 Farben zur freien Auswahl

Shellac | Anwendung

  1. Vorbereitung

  • Die Nagelhaut mit dem Holzstäbchen vorsichtig zurückschieben
  • Die Nagelhaut mit der Feile leicht anrauen
  • Nägel in gewünschte Form und Länge feilen (unbedingt vorher machen!)
  • Nägel mit den Cleaner Tüchern gründlich reinigen
Nagelhaut mit dem Holzstäbchen vorsichtig zurückschieben
Die Nagelhaut mit der Feile leicht anrauen
Nägel in gewünschte Form und Länge feilen
Nägel mit den Cleaner Tüchern gründlich reinigen

2. Grundieren

  • Ein dünne Schicht Base auftragen
  • nicht zu nah an die Nagelhaut auftragen, 1mm frei lassen
  • 15 Sekunden unter der LED-Lampe aushärten lassen
Ein dünne Schicht Base auftragen

3. Farbe

  • Eine sehr dünne Schicht Farbe auftragen
  • 60 Sekunden aushärten lassen, Finger unter der Lampe unbedingt gerade halten
  • zweite Schicht Farbe auftragen, auch diese Schicht kann wieder dünn sein
  • erneut 60 Sekunden unter der LED-Lampe aushärten
  • Am besten zuerst die 4 Finger und anschließend den Daumen extra lackieren
Eine sehr dünne Schicht Farbe auftragen
60 Sekunden aushärten lassen
Gar nicht so einfach die rechte Hand zu lackieren 🙂
Am besten den Daumen einzeln aushärten lassen

4. Versiegeln

  • Eine dünne Schicht Ultra Shine auftragen
  • Gründlich die Spitzen ummanteln
  • 60 Sekunden unter der LED Lampe aushärten lassen
Eine dünne Schicht Ultra Shine auftragen

Die Anwendung ist wirklich sehr einfach und nach dem letzten Schritt ist der Nagel auch fertig und ist sofort “belastbar”. Man benötigt für den ganzen Vorgang nicht mehr als eine halbe Stunde und man hat einen haltbaren und unempfindlichen Nagellack.

Shellac | Haltbarkeit

Auf meinen Nägeln würde der Shellac Nagellack ewig halten. Würde er nicht rauswachsen, was leider nicht wirklich hübsch aussieht, könnte ich ihn locker 3-4 Wochen tragen. So ist jedoch nach max. 2 Wochen Schluss, meine Nägel wachsen einfach zu schnell.

Der Nagellack ist absolut unempfindlich und macht alles mit. Einzig an den Spitzen kann nach einer gewissen Zeit minimal TipWear erkennbar sein. Es kommt allerdings auch immer auf die Beschaffenheit der Nägel an. Wer sehr dünne und brüchige Nägel hat, macht vielleicht andere Erfahrungen mit der Haltbarkeit. Hier sollte dann auf keinen Fall auf die zusätzliche Vorbehandlung mit dem mitgelieferten Primer erfolgen.

Shellac | Entfernen

Leider ist das ein Punkt, den ich ganz klar als Nachteil von Shellac einstufe und zum Beispiel das ähnliche Prinzip Striplac in dieser Hinsicht besser finde.

Shellac lässt sich nicht einfach mit Nagellackentferner abtragen. Man nutze am besten die mitgelieferten Remover Pockets. Das sind so kleine Hütchen, die man auf die Nägel aufsetzt und dann 15 Minuten einwirken lässt. Die Nägel am besten vorher etwas anrauen, damit der Entferner tiefer wirken kann.

Nach der Einwirkzeit hat der Lack Blasen gebildet und man kann ihn deutlich leichter entfernen. Am besten funktioniert das mit dem Holzstäbchen und der Feile. Der Nagel sieht danach etwas lädiert aus, mit entsprechender Pflege kann man das aber schnell wieder heilen.

Pink Gellac | Mein Fazit

Das StarterSet von Pink Gellac ist wirklich toll. Insbesondere, dass man sich die Farben selbst aussuchen kann, ist ein großer Vorteil. Bei der riesigen Auswahl an Farben ist das jedoch gar nicht so einfach, aber es ist ganz sicher für jeden Nagel das passende dabei. Die Qualität kann ich mit guten Gewissen als hochwertig bewerten. Einzig die Pinsel von der Base und Ultra Shine sind etwas unflexibel, da sind die Pinsel der Farben deutlich geschmeidiger und lassen sich besser streichen.

Wenn man sich Cleaner und Remover Pads nachkauft, kommt man mit diesen Set extrem lange aus. Die Farben sind sehr sparsam in der Anwendung und decken schon nach zwei Schichten. Dazu gibt es dann noch 2 Jahre Garantie auf die beiden Lampen.

Das Shellac Starter Set LED XL Pro kostet UVP 189 Euro, es gibt aber regelmäßig großzügige Rabattaktionen. Aktuell kostet das Set zum Beispiel nur 94,50 Euro, für den großen Inhalt ein sehr gutes Angebot. Es werden aber auch noch kleinere Sets angeboten, einfach mal reinschauen. Farben gibt es natürlich auch günstig zum nachkaufen in allen Möglichkeiten Nuancen, da möchte man am liebsten gleich noch ganz viele bestellen.

Wichtigster Punkt ist für mich, dass auch ein Laie sich mit diesem Set die Nägel lackieren kann. Und das klappt ganz wunderbar, schon der erste Versuch dürfte bei vielen Frauen schon zu einem super Ergebnis führen. Es ist wirklich total einfach und diese elendig lange Trockenzeit von normalen Nagellacken entfällt hier komplett. Also auf jeden Fall mal ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.