Wie gelingen Lidstrich und Lidschatten perfekt?

Das perfekte Augen-Make-up ist die Königsdisziplin in Sachen Schminken und einen makellosen, perfekten Lidstrich hinzubekommen erfordert oft viel Übung und Geduld. Natürlich gibt es auch hier ein paar Tipps und Tricks damit das Augen-Make-up perfekt wird und lange hält. Die richtige Technik zum Auftragen des Lidstrichs entscheidet meist, ob sich das Ergebnis sehen lassen kann. Am besten bekommt man den Lidstrich hin, wenn man sich nicht darauf bedacht, nur eine Linie zu ziehen, sondern in mehreren Schritten den Lidstrich zieht. Zuerst innen beginnen und den Strich bis zur Mitte ziehen, dann von außen bis zur Mitte und dann die beiden Striche miteinander verbinden. Wird nur eine Linie gezogen, sieht diese meist krumm aus. Um das Lid noch perfekt mit Lidschatten zu schminken, ist es wichtig, dass der Lidschatten mit speziellen Pinseln aufgetragen wird. Die Applikatoren, die meist dabei sind, sind zwar unterwegs praktisch, doch präzise arbeiten lässt sich nur mit einem Pinsel.

Was ist wichtig für einen tollen Lidstrich?

Für den perfekten Lidstrich benötigt man eine solide Grundierung, damit er lange hält. Das heißt, wenn man auch Lidschatten verwendet, muss dieser unbedingt vor dem Lidstrich aufgetragen werden. Als Alternative kann man auch Puder verwenden. Die Konsistenz des Eyeliner ist ebenso ausschlaggebend auf das Endergebnis. Ist der Eyeliner zu flüssig, erhöht dies die Schwierigkeit beim Auftragen. Gel-Eyeliner sind in diesem Fall leichter aufzutragen, am besten funktioniert es mit einem spitz zulaufenden Pinsel. Die Technik des Auftragens spielt ebenso eine wichtige Rolle und vor allem braucht man für einen perfekten Lidstrich Geduld, Zeit und Übung. Damit der Lidstrich gut trocknen kann, sollte man keine Eile haben und das Auge nach dem Auftragen circa 30 Sekunden geschlossen bleiben. Zum Schluss noch Wimperntusche auftragen und fertig ist das perfekte Augen-Make-up. Wichtig ist, dass die Wimperntusche erst nach dem Lidstrich, also ganz zum Schluss aufgetragen wird, weil ansonsten unschöne Lücken zwischen den Wimpern entstehen können.

Welche Fehler sollte man bei der Verwendung von Lidschatten vermeiden?

Der Lidschatten ist besonders beliebt, weil sich mit ihm Farbe auf die Augenlider zaubern lässt und dem Look entsprechend kann man diese dann wählen. Beim Auftragen von Lidschatten sollte man aber unbedingt die gängigen Fehler vermeiden, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Wer Concealer verwendet, sollte diesen immer erst nach dem Lidschatten auftragen. Ansonsten kann es sein, dass kleine Brösel des Lidschattens auf dem perfekt aufgetragenen Concealer auf der unteren Augenpartie kleben bleiben. Wichtig ist auch, dass man den Lidschatten mit Pinseln aufträgt. Die meist mitgelieferten Applikatoren sind eher für unterwegs praktisch. Mit Pinseln lässt sich präzise und genau arbeiten und auch das Verblenden gelingt. Was noch zu vermeiden ist, dass zu viel Lidschatten am unteren Lid aufgetragen wird. Unten sollte die Farbe nur ganz dicht am Wimpernkranz aufgetragen werden, damit man sich keine müden Augen ins Gesicht zaubert. Wer diese Tipps und Tricks beherzigt, kann eigentlich nichts mehr falsch machen.

DramatischerLook alverde Quattro Lidschattenpalette

DramatischerLook alverde Quattro Lidschattenpalette