Hugo Boss Extreme Man & Woman

Hugo Boss Extreme Man & Woman

Seit Februar sind zwei neue Düfte in der Hugo Boss Familie erhältlich. Die neuen Hugo Boss Extreme Düfte für Sie und Ihn bestechen nicht nur mit ihrem minimalen modernen Design der Flakons, aber auch mit ihren sehr angenehmen frühlingshaften Duftkompositionen. Beide möchte ich euch heute kurz vorstellen. Hugo Boss Düfte gehören schon zu den Klassikern auf dem Markt, mit den neuen Extreme Düften wurden zwei überaus sinnliche und moderne Düfte kreiert, die beide genau in unsere Zeit passen und ein Statement setzen ohne aufdringlich zu sein.

Hugo Boss Woman Extreme – 100ml – ca. 92.- Euro

Hugo Boss Woman Extreme

Kopfnote: Boysenbeere

Herznote: Osmanthusblüten

Basisnote: Sambac & Jasmin

Hugo Boss Woman Extreme hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen. Der Duft ist sehr frisch, in die Kategorie blumig-fruchtig einzuordnen. Beschrieben wird er laut Hersteller als eine intensivere Variante des klassischen Hugo Boss For Woman Duftes. Ich finde den Duft aber sehr angenehm und keineswegs aufdringlich. Die Trägerin stelle ich mir selbstbewusst, leidenschaftlich und modern vor. Es ist der perfekte Frühlingsduft für eine Frau, die auf eigenen Beinen steht und weiß was sie will, sich in nichts einreden lässt und sich selbst schon gefunden hat.

Die Mischung aus Boysenbeere und rotem Himalayagras in der Kopfnote, macht den Duft Anfangs sehr frisch und fruchtig. Er geht jedoch relativ schnell über in die Herznote mit einer interessanten Mischung aus blumigem Jasmin und leicht würzigem Schwarzem Tee, was vitalisierend und belebend wirkt. Nach ca. 10-15 Minuten entfaltet sich der Duft komplett auf der Haut. Die warme Basisnote aus Osmanthusblüten lässt den Duft sinnlicher und noch femininer wirken.

Sehr schön finde ich zudem auch den runden rosa gehaltenen und schweren Glasflakon in weiblichem Rosa. Auch die Haltbarkeit konnte überzeugen, der Duft fängt erst nach Stunden an zu Verfliegen, da es sich um ein Eau de Parfum handelt. Im Allgemeinen hält er um die 7-8 Stunden an, selbst dann kann man ihn aber noch leicht auf der Haut wahrnehmen.

Hugo Boss Man Extreme – 100ml – ca. 82.- Euro

Hugo Boss Man Extreme

Kopfnote: grüner Apfel

Herznote: Geranien, Lavendel & Salbei

Basisnote: Tannenbalsam & Zedernholz

Der zweite Duft ist für Ihn, Hugo Boss Man Extreme ist ein sehr frischer Herrenduft, der inspiriert ist vom bekannten und absoluten Klassiker Duft Hugo. Eine Mischung aus fruchtig-blumig-würzig macht Man Extreme zu einem ungewöhnlichen und sehr harmonischen Duft. Ich empfinde den Duft als sehr männlich, leidenschaftlich und frisch. Definitiv ein Duft für eine starke Persönlichkeit. Nicht nur für den Frühling, aber auch das ganze Jahr über kann ich mir vorstellen mich nach dem Träger umzusehen. Eine sehr gut durchdachte Duftkomposition, die Stärke und Sinnlichkeit gleichermaßen ausstrahlt.

Mit fruchtig grünem Apfel erinnert mich der Duft irgendwie an Adam im Paradies, auf Anhieb sehr verführerisch, aber keineswegs aufdringlich. In der Herznote wird er dann durch die blumigen Akkorde der Geranien, Lavendel und Salbei lässiger und gewinnt ein gewisses Maß an Leichtigkeit und Coolness. Nach kurzer Zeit geht er schon in die Basisnoten von Tannenbalsam und Zedernholz über, durch die sich der Duft überraschend kraftvoll entwickelt. Normalerweise bin ich kein Fan von Tanne, aber in dieser Mischung wirkt es sehr leidenschaftlich und stark.

Das Design des Flakons ist an den Klassiker Hugo Man angelehnt, minimal und stilvoll. Ich empfinde Hugo Boss Man Extreme als einen Duft für den modernen Mann von heute, zielstrebig, ehrgeizig und dennoch sehr sinnlich und maskulin. Die Haltbarkeit ist überschnittlich gut, er riecht sehr lange an und verfliegt selbst nach einem Tag noch nicht ganz. Ich würde mich auf jeden Fall nach dem Träger umsehen!

Mein Fazit:

Hugo Boss Man Extreme fazit

Beide Düfte empfinde ich als sehr angenehm, der männliche Duft gefällt mir lustigerweise sogar um einen Tick besser, was mich doch schon sehr überrascht hat. Er könnte sogar den Klassiker ablösen. Der Träger von Hugo Man Extreme wäre mir auf jeden Fall sympathisch und passt extrem gut zu der Marke. Modern, stilbewusst und er weiß genau was er will und bekommt es auch! Hugo Boss Woman Extreme hingegen ist eher ein sanfteres Pendant zum männlichen Duft, warm, feminin und dennoch für eine starke Persönlichkeit stehend. Beide Düfte kann ich mir sehr gut für ein perfekt eingespieltes Team vorstellen. Sie ergänzen sich wie Yin und Yang! Cool, modern, sinnlich und vollkommen im Einklang.

Erhältlich sind beide Düfte seit Februar 2016 bei führenden Händlern.

Hugo Boss WOMAN EXTREME in 30, 50 und 75ml Flakons.

Hugo Boss MAN EXTREME in 60 und 100ml Flakons.