Entfesselnd – Glättend – Blau, so sieht mein Retter in allen Lebenslagen aus!

Test_Denman Tangle Tamer Ultra

Kennt ihr das Gefühl, wenn einfach nichts mehr zu machen ist und euer Ungeheuer auf dem Kopf einfach nicht zu bändigen ist? … wenn sich eure Mähne wirr und krauselig anfühlt? … wenn ihr unterwegs seid und gegen den schlimmsten aller Endgegner kämpfen müsst – EINEN KNOTEN IM HAAR?

Ihr wisst sicher um was es geht!

Erfahrung Denman Tangle Tamer Ultra

Haare sind einfach etwas wunderbares, ob lang, lockig, glatt, kraus, wellig oder fein! Besonders für meine Haare, bin ich immer auf der Suche nach der besten Pflege und dem größten Volumen für feines, mittel-langes Haar. Und aus diesem Grund habe ich die neue, extra große DENMAN >> Tangle Tamer Ultra << Entwirrungsbürste getestet.

Schon der erste Schwung durchs Haar fühlt sich an wie eine feine Massage! Die extraweichen Borsten und das Pneumatikkissen sind sanft zur Kopfhaut und bringen gleichzeitig die notwendige Definition mit sich, um das Haare zu durchkämmen. Der Abstand der einzelnen Borsten ermöglicht ein fabelhaftes Ergebnis: Das Haar ist nach der Pflege weicher, voluminöser und glänzt vielmehr als zuvor! Einfaches Reinigen der Haare in jeder Lebenslage: ob ihr nach der Party heimkommt oder gerade aufsteht, der Tangle Tamer Ultra steht euch stets zur Seite!

 

Trotz der ultra-light Variante ist mir die Bürste für unterwegs zu schwer und auch zu groß. Leider passt sie aufgrund des extragroßen Bürstenkopfes nicht in jede Handtasche. Deshalb wird von der Rettung meiner Mähne nur zu Hause Gebraucht gemacht. Gerne wünsche ich mir hier die gleiche Bürste in einer kleineren Variante für unterwegs.

Speziell für feines Haar würde sich dies hier anbieten.