Der Braun WaterFlex WF2s Blue Wet&Dry Rasierer kann mit etlichen Pluspunkten bei den Elektrorasierern ins Rennen gehen. Dieser Rasierer ist ein gut zu handhabendes Modell, das sich durch eine hautfreundliche Rasur, ein ergonomisches Design und hohen Qualitätsstandard auszeichnet. Wie das Wet & Dry im Produktnahmen aussagt, eignet sich dieser Braun Rasierer sowohl für die Trocken- wie auch für die Nassrasur. Durch den rutschfesten Griff und eine ergonomische Gestaltung liegt der Braun WaterFlex WF2s Blue Wet&Dry Rasierer ausgezeichnet und jederzeit sicher in der Hand. Es handelt sich bei diesem Braun-Rasierer um einen reinen Akku-Rasierer, der nicht mit angeschlossenem Stromkabel benutzt werden kann.

Braun WaterFlex WF2s Blue

Pluspunkte der Produkteigenschaften

Ein bedeutendes Plus bietet der flexible Scherkopf des Rasierers. Dieser ermöglicht eine sehr gute Konturanpassung auch bei kleinen Hautunebenheiten. Der Scherkopf verfügt über eine Flexibilität von 33 Grad. Dadurch werden Hautirritationen, insbesondere bei sehr empfindlicher Haut, vermieden. Gleichzeitig wird ein durchgehend und gleichmäßig gutes und glattes Rasurergebnis auch bei problematischen Hautbereichen erreicht. Der Wechsel der Klingenblöcke ist dank des komfortablen Stecksystems einfach und schnell durch Herausziehen aus dem Scherkopf zu bewerkstelligen. Bartträger können den Rasierer ausgezeichnet als Trimmer verwenden.

Da der Braun WaterFlex WF2s Blue Wet&Dry Rasierer zu 100 % bei bis zu 1 Meter wasserdicht ist, kann er auch ausgezeichnet unter der Dusche benutzt werden. Auch ermöglicht dies die komplette einfache Reinigung des Rasierers mit Wasser.

Für die volle Ladezeit benötigt der Akku etwa eine Stunde. Für eine einzige Rasur ist jedoch schon die sehr kurze Ladezeit von circa 5 Minuten ausreichend. Bei ausreichend geladenem Akku ist eine Rasur von 45 Minuten möglich. Der Ladezustand wird durch eine LED Anzeige in zwei Stufen angezeigt. Die 1 Lithium ion Batterie ist im Lieferumfang des Geräts enthalten.

Mit 449 g hat dieser Akku-Rasierer ein angenehmes Gewicht für die mühelose Handhabung.

Braun WaterFlex WF2s Blue Wet&Dry Rasierer im Test

Braun WaterFlex WF2s Blue Wet&Dry Rasierer

Trocken- und Nassrasur mit dem WaterFlex WF2s Blue Wet&Dry

Wer die Trockenrasur bevorzugt, wird sich über das sehr gute Ergebnis beim WaterFlex WF2s Blue Wet&Dry freuen. Auch längere Haare lassen sich mühelos und gründlich von den Klingen abrasieren. Gerade hier kommt der bewegliche Scherkopf ins Spiel, denn die Trockenrasur hinterlässt oft mehr Hautirritationen als die Nassrasur. Das ist bei diesem Gerät nicht zu befürchten. Auch auf der trockenen Haut werden Barthaare komplett entfernt, ohne dass die Rasur auf der Haut Entzündungen hinterlässt. Wer an die Nassrasur gewöhnt ist und diese vorzieht, kann sich ebenfalls für den WaterFlex von Braun entscheiden. Als Wet & Dry Gerät ist eigens auch für das Rasieren mit Rasierschaum oder unter der Dusche bestimmt.

Braun WaterFlex WF2s Blue Wet&Dry

Minuspunkt beim WaterFlex WF2s Blue Wet&Dry von Braun

Bei der Nassrasur kann es vorkommen, dass längere Haare nicht mit gleicher Gründlichkeit wie beim Trockenrasieren entfernt werden, was auch auf die Trimmfunktion bei der Nassrasur zutreffen kann.

Fazit:

Insgesamt stellt sich der WaterFlex WF2s Blue Wet&Dry beim Test sehr positiv dar. Insbesondere bei der Trockenrasur wird er allen Anforderungen an eine gründliche und sehr hautschonende, angenehme Rasur gerecht. Ins Auge fällt das angenehme Design. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich ebenfalls sehen lassen.