Hallo Beauties!

Gesichtsreinigung ist ja das A und O für schöne, reine Haut! Eine der größten „Beauty-Sünden“ ist es somit auch abends das Gesicht nicht von Make-Up & Co zu befreien, denn so werden die Poren verstopft und Hautunreinheiten bilden sich. Für mich gehört dieses Reinigen und Pflegen 2x täglich genauso selbstverständlich dazu wie das Zähneputzen! Und: nur auf einer gepflegten Haut kommt auch die dekorative Kosmetik bestmöglich zur Geltung. Genauso kann nur eine gründlich gereinigte Haut Pflegestoffe aus Cremes, Masken usw. maximal aufnehmen und deren Wirkung maximal genutzt werden.

Ich habe schon viele Produkte zur Hautreinigung in meinem Leben getestet, nach den ganzen Jahren haben sich daraus einige „Basis“ Produkte für mich gebildet, die ich für meine sensible Mischhaut, mit vergrößerten Poren, starken Glanz in der T-Zone und zu Hautunreinheiten neigenden Haut als wirksam empfinde. Zudem gehe ich regelmäßig zur Kosmetikerin.

Jetzt kann man seine Haut noch effektiver reinigen: mit einer Gesichtsreinigungsbürste! Ich verwende jetzt seit knapp 3 Wochen die Philips VisaPure Gesichtsreinigungsbürste und bin überrascht. Eine Gesichtsreinigungsbürste an sich ist mir nichts neues, aber die VisaPure von Philips unterscheidet sich optisch, von der Handhabung und in der Effizienz enorm!

 

PHILIPS VisaPure

PHILIPS VisaPure

 

kurze Hersteller Informationen zur Philips VisaPure Gesichtsreinigungsbürste:

  • In nur 1 Minute zu strahlender Haut mit der 10 x effektiveren Gesichtsreinigung von VisaPure
  • sanft zur Haut: seidig weiche Borsten für den täglichen Gebrauch
  • nach 6 stündiger vollständiger Aufladung in der Ladestation können Sie Philips VisaPure 30 Mal kabellos verwenden, das sind 15 Tage, wenn die Bürste zweimal täglich verwendet wird
  • Porentiefe Reinigung der Haut mit einzigartiger Vibrations- und Rotationstechnologie: Entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen, verfeinert sichtbar das Hautbild, verringert Hautunreinheiten, regt die Durchblutung der Haut an, lässt Pflegeprodukte schneller einziehen
  • Hautzonen-Timer: Für die gezielte und effektive Reinigung der Hautzonen Timer: 20 Sek. für die 3 Hautzonen. 1 Anwendung dauert 1 Minute
  • Wet&Dry: Auch unter der Dusche anwendbar
  • inkl. 1 Aufsatz (Normale Bürste)

 

weitere Infos und Tipps zur VisaPure Gesichtsreinigungsbürste findet Ihr direkt bei PHILIPS

 

VisaPure Gesichtsreinigungsbürste von PHILIPS

VisaPure Gesichtsreinigungsbürste von PHILIPS

 

Preis PHILIPS VisaPure: ca. 139,99€ (inkl. Bürstenkopf „normale Haut“)

Preise Bürstenköpfe: „normale Haut“ 9,99€, „sensible/empfindliche Haut“ 11,99€, „Peelingeffekt“ 16,99€

 

Mein erster Eindruck:

Die VisaPure sieht sehr hochwertig aus, die Lade-/Aufbewahrungsstation ist nicht nur praktisch, sondern nimmt auch kaum Platz in Anspruch. Die Borsten der Bürste (normale Haut) sind weich und dennoch „stabil“ und richtig schön dicht angeordnet.

 

Meine erste Anwendung:

Vor der ersten Anwendung muss die VisaPure von Philips 6 Stunden in der Ladestation aufgeladen werden. Danach habe ich sie das erste Mal abends verwendet. Sie liegt sehr gut in der Hand, die Bedienung ist kinderleicht, denn es gibt nur den einen An- und Aus-Knopf. Ich habe erst mein Augen Make-Up entfernt (OHNE die Gesichtsreinigungsbürste!!!) und so das ganze Gesicht zum Schluss unter laufendem Wasser abgespült. Dann habe ich auf mein angefeuchtetes Gesicht eine kleine Menge von meinem Reinigungsprodukt (man kann jedes Gesichtsreinigungsprodukt benutzen!) auf die Stirn und die Wangen gegeben. Jetzt nur noch den Bürstenaufsatz aufgesteckt, kurz unter lauwarmen Wasser gehalten (muss man nicht, aber ich mag dieses „warme Gefühl“), an der Stirn sanft aufgesetzt und den Start-Knopf gedrückt. Sofort beginnt der Bürstenkopf zu rotieren und zu vibrieren, was sich ganz toll auf der Haut anfühlt. Nun geht man mit der Bürste einfach in kreisenden Bewegungen über die Haut. Natürlich sollte man darauf achten, die Gesichtsreinigungsbürste nicht zu fest aufzudrücken, um die Haut nicht zu reizen. Das ist mit den Händen bei z.B. Produkten mit Peeling Partikeln ja nichts anderes. Nach 20 Sekunden macht die VisaPure eine ganz kurze Pause, damit man zur nächsten Gesichtshautpartie wechselt. Genauso nach weiteren 20 Sekunden. Sind diese auch vergangen schaltet sich das Gerät automatisch aus. Nun spült man die Bürste nur unter fließendem Wasser ab, sowie ggf. den Rest der VisaPure. Danach kann man sie einfach kopfüber in die Ladestation (in diesem Falle eher Aufbewahrungsstation, da wir sie ja noch nicht erneut laden müssen) und der Bürstenkopf kann lufttrocknen.

 

PHILIPS VisaPure Gesichtsreinigungsbürste

PHILIPS VisaPure Gesichtsreinigungsbürste

 

 

Meine Haut nach der ersten Anwendung:

Die Haut fühlt sich sofort weicher und richtig sauber an! Mit einem Wattepad und Gesichtswasser habe ich überprüft ob meine Haut wirklich porentief gereinigt wurde: und ja, keinerlei Rückstände auf dem Pad zu sehen!

 

Mein Eindruck und meine Haut nach ca. 40 Anwendungen:

Ich benutze die VisaPure regelmäßig morgens und abends mit verschiedenen Reinigungsprodukten unterschiedlicher Konsistenzen (Gel, Schaum usw.) und es funktioniert alles einwandfrei! Auch fliegt der Reinigungsschaum nicht im Bad herum (hatte ich bei einer anderen Gesichtsreinigungsbürste), was glaube ich an der leichten „Auf&Ab-Bewegung“ durch die Vibration liegt. Abends nutze ich ca. alle 2 Tage noch zusätzliche 20 Sekunden für den Halsbereich. Vom Hersteller wird empfohlen die Anwendung von 1 Minute für das Gesicht nicht zu überschreiten, was mir erst gezeigt hat wie viel mehr Zeit ich sonst ohne Gesichtsreinigungsbürste gebraucht habe.

Meine Haut ist nach den Anwendungen nie gereizt, irritiert oder rot, was mir zeigt das ich meine „normale“ Bürste nicht durch die „Sensible“ zu ersetzen brauche. (es gibt auch noch eine dritte Bürste: „Peeling“) Die Borsten der Bürste sind immer noch wie zu Beginn, keine stehen ab oder sind „verformt“ (das habe ich leider bei anderen Gesichtsreinigungsbürsten schon erlebt!).

Jetzt ist meine Haut schon viel glatter, meine Haut wirkt ebenmäßiger, meine Hautunreinheiten sind deutlich weniger geworden und die Poren sind etwas verfeinert.  Zudem hat die Haut dieses Strahlen, wodurch ich jetzt auch lieber weniger deckende Foundations benutze und auch weniger Produkt brauche.

 

Meine Meinung:

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der VisaPure Gesichtsreinigungsbürste und werde sie deswegen natürlich auch weiterhin verwenden. Deshalb werde ich Euch in ca. 10 Wochen erneut darüber berichten, wie sich diese Reinigungsweise auf meine Haut auswirkt, sowie meine weiteren Erfahrungen mit der Bürste, den Borsten usw.

 

Und jetzt könnt Ihr noch eine (natürlich unbenutzte und originalverpackte) VisaPure Gesichtsreinigungsbürste von PHILIPS gewinnen:

Schreibt mir dafür einfach kurz, was Ihr für ein Hauttyp seid und welches Gesichtsreinigungsprodukt Ihr zur Zeit am Liebsten verwendet, entweder hier als Kommentar oder per E-Mail an info@beauty2u.de mit dem Betreff „DBB VisaPure“.

 

Teilnahmebedingungen:

  • Ihr könnt nur einmal teilnehmen
  • (Mehrfachteilnahmen werden sofort gelöscht!)
  • Zeitraum: 22.04.2013 bis 27.04.13 23:59 Uhr
  • Offen für Deutschland, Österreich und Schweiz
  • Seid Ihr unter 18 Jahre alt, brauchen wir das OK Eurer Eltern, dass wir Eure Adresse von Euch bekommen dürfen

Gewinnauslosung:

  • Die Gewinner werden durch das Zufallsprinzip ausgewählt und per E-Mail benachrichtigt! Sollte sich der Gewinner innerhalb von 10 Tagen nicht bei uns melden wird neu ausgelost!
  • Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
  • Es besteht kein Anspruch auf Ausgabe eines Ersatzgewinns

 

normale Bürste VisaPure von PHILIPS

normale Bürste VisaPure von PHILIPS

 

– Brought to you via Glam –      

 

 ♥Eure Maria♥


Hallo Ihr Lieben,

 

unsere Gewinnerin beim Philips VisaPure Gewinnerin steht nun fest:

Glückwunsch

 

Claudia W. aus Eisenach


Bitte sende uns innerhalb von 10 Tagen Deine Adresse damit wir den Versand Organisieren können.

 

Auch Danke an alle, die mitgemacht haben!