Hallo Ihr Lieben,

für meinen heutigen Look of the Day habe ich einige Sachen von Agnés b. benutzt. Mit den Lidschatten hatte ich ein paar Probleme, aber davon lest Ihr mehr in meinem kleinen Fazit.

Als erstes habe ich den Limoncello e/s auf das erste Drittel vom Lid verteilt, danach den Créme Cassis e/s auf dem Rest und nach innen verblendet. Dann habe ich einen matten schwarzen Lidschatten in die Lidfalte gegeben und auch wieder alles miteinander verblendet. Dann Lidstrich mit dem Précis Eyeliner Sixties (ich bin echt mies im Lidstrichziehen) gezogen, einen Nude-Ton unter die Augenbraue, Mascara und fertig.

Mit dem Ergebnis bin ich nicht ganz so zufrieden, aber ich hatte heute morgen keine Zeit mehr um es nochmal nachzubessern.

 

LOTW 3

LOTW 3

 

Verwendete Produkte:

Gesicht:

Manhattan Clearface Powder „70 Vanilla“

Catrice Eye Brow Stylist „Nr. 020 Date With Ash-Ton“

Catrice Eye Brow Set „helle Seite“

Arabesque Blush „Nr. 77“

Agnés b. Bronzer „Fleur D’Azur“

 

Produkte 2

Produkte LOTW 3

 

Augen:

BeYu Eye Base

Catrice Nude Sensation „C01 Nude Cream“

Agnés b. Mono Lidschatten in „Limoncello“ und „Créme Cassis“

Schwarzer matter Lidschatten

Agnés b. Précis Eyeliner Sixties

Flormar X10 Mascara

 

Produkte 1

LOTW 3 Produkte

 

 

Mein kleines Fazit zu den Agnés b. Produkten:

Der Fleur D’Azur Bronzer hat eine schöne Farbe die auch hellen Typen, wie mir, steht. Das Blütenmuster enthält recht grobe Glitterpartikel, die mir nicht so gut gefallen. Wär der Glitter feiner würde ich diesen Teil auch benutzen, aber er ist mir persönlich zu grob. Außerdem ist der Bronzer parfümiert. Der Geruch gefällt mir leider gar nicht, aber im Gesicht habe ich den Geruch (Gott sei dank) nicht wahrgenommen.

Den grünen Lidschatten Limoncello musste ich Schichten, um am Auge überhaupt etwas von ihm zu sehen. Und selbst da war das Ergebnis nicht das, was ich mir vom ersten Swatch versprochen hatte. 

Der Créme Cassis Lidschatten gefällt mir ganz gut. Bei solchen Farben am Auge muss man nur etwas aufpassen, sie lassen einen schnell verheult aussehen. 

Der Précis Eyeliner Sixties ist mein persönlicher Favorit. Beim Auspacken habe ich mich über die außergewöhnliche Form gewundert. (Erinnert mich an eine Krebszange) Man kann ihn wie vorgeschlagen (Zeigefinger durch die Öffnung) oder auch ganz normal benutzten. Ich habe beides probiert und konnte nicht wirklich einen Unterschied beim Handling feststellen. Mit der Filzspitze kann man feine aber auch breitere Linien ziehen. Er trocknet schnell und wird dabei nicht matt sondern hat ein Glanz-Finish. Das gefällt mir richtig gut.

 

Look Of The Week 3

Look Of The Week 3

 

gesamt LOTW 3

gesamt LOTW 3

 

Bis nächsten Donnerstag!

Eure SweetDevil