Die Alverde NK Sun Schisandra Sonnencreme gibt es mit LSF 30 (hoch) und LSF 20 (mittel).

75ml LSF 20 kosten ca. 4,45€, 75ml LSF 30 kosten ca. 4,95€ und LSF 20 mit 200ml kosten ca. 6,95€

Die Fakten: Verzicht auf synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsmittel; Rohstoffe bevorzugt aus kontrolliert biologischem Anbau; Ohne Minearlöle, ohne Silikon, ohne Parabene; Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt

Ich habe die 75ml Tube mit LSF 30.

Der Geruch: Erinnert mich an Penaten! Empfinde ich als sehr angenehm.

Das Aussehen: Weiß!

Die Konsistenz: Cremig. Sie ist schon etwas dicker bzw. fester, also nicht so flüssig wie Sprays oder Lotions.

Das Auftragen: Ist einfach! Die Creme lässt sich super verteilen, zieht gut ein und hinterlässt KEINEN klebrigen Film. Es bleibt aber ein sehr dezenter weißer „Schleier“ zurück, der mich aber überhaupt nicht gestört hat! Ich denke, dass anderen Personen das gar nicht auffällt.

Der Schutz und die Verträglichkeit: Ich habe ja sehr empfindliche Haut und habe die Sonnenschutzcreme sehr gut vertragen! Keinerlei Nebenwirkungen oder ähnliches 😉 Auch im nachhinein hatte ich keinerlei Probleme, wie z.B. Sonnebrand oder gereizte Haut oder ähnliches.

Zudem empfinde ich sie als sehr angenehm und pflegend! Nicht zu vergessen: die Creme ist auch wasserfest.

Die 75ml Tube ist auch sehr praktisch, z.B. für die Handtasche!

Für mich bekommt die Alverde NK Schisandra Sonnencreme 4 von 5 Sonnen 😀