Luxuriöse Casinos und die Welt der Mode

[Werbung] Mode und Casinos – diese beiden auf den ersten Blick ganz verschiedenen Welten gehören schon seit vielen Jahrzehnten zusammen. Wer schon einmal die Spiele in einem Casino in Las Vegas oder anderswo in einem Film gesehen hat, dürfte sich ein gutes Bild vom Dresscode in einem Casino machen können. Natürlich wird die Welt der Casinos besonders luxuriös dargestellt, wenn James Bond oder eine andere bekannte Filmfigur gerade dort spielt, im echten Leben ist es allerdings durchaus so, dass in Casinos ein strenger Dresscode gilt, vor allem bei den Tischspielen. In Spielermetropolen wie Las Vegas oder Macau, aber auch in kleineren Casinos ist man also selbst im Smoking oder Abendkleid nicht übertrieben angezogen.

Wer sich nicht unbedingt in Schale werfen möchte, um in einer klassischen Spielbank in der Nähe zu spielen, hat mittlerweile auch im Internet die Chance, seine Einsätze zu platzieren. Dabei kann man sich gerade als neuer Kunde sogar die eine oder andere zusätzliche Gutschrift sichern, ein gutes Beispiel dafür ist der Casino Club Bonus für Spieler, die sich in diesem Online-Casino zum ersten Mal registrieren und Geld auf ihr neues Konto überweisen. In einem echten Casino ist es leider unmöglich, sein Budget auf diese Weise zu erhöhen, dafür gibt es dort Dinge zu sehen, auf die man im Online-Casino leider noch verzichten muss.

Schon auf der Website von Casinos ist in der Regel von einem Dresscode die Rede, an den man sich halten muss, um überhaupt in den Saal gelassen zu werden. Die Betreiber von Casinos legen strengen Wert darauf, dass Kunden nur in angemessener Kleidung beim Roulette, beim Blackjack oder bei anderen Tischspielen aktiv sind, schließlich ist dieser Aspekt ein wesentlicher Punkt der Atmosphäre im Casino. Gerade bei den Damen darf man sich also auf das eine oder andere schicke Outfit freuen. Das gilt ganz besonders dann, wenn man in Spielermetropolen wie Las Vegas oder in glamourösen Casinos wie in Monaco seine Einsätze platziert.

Natürlich wissen auch Modedesigner, das Casinos in den Köpfen vieler Menschen mit luxuriöser Abendgarderobe in Verbindung gebracht werden. Aus diesem Grund hat sich zum Beispiel Karl Lagerfeld im Jahr 2015 dazu entschieden, seine Herbst- und Winterkollektion im Grand Palais von Paris zu präsentieren. Das Haus ist eines der traditionsreichsten Casinos weltweit und zieht Besucher aus aller Welt an – die perfekte Umgebung für eine glamouröse Modenschau, die weit über Frankreich hinaus Schlagzeilen machte. Im etwas kleineren Stil gibt es auch auf dem legendären Strip in Las Vegas immer wieder Shows, bei denen neue Mode oder einfach stylishe Outfits für den Besuch im Casino gezeigt werden.

Wer sich für eine Modenschau im Casino interessiert, sollte einfach einen Blick auf die Website werfen. Dort werden in der Regel die wichtigsten Veranstaltungen schon Wochen oder gar Monate im Voraus angekündigt. Wer sich nicht unbedingt auf eine Reise nach Las Vegas begeben möchte, findet natürlich auch im Casino in der Nähe tolle Veranstaltungen. Wer sich hingegen vor allem auf das Spielen konzentrieren will, sollte sich im Internet nach einem der vielen Online-Casinos umsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.