Wie lackiere ich meine Nägel im Winter?

Nicht nur in der warmen Jahreszeit, sondern ebenfalls im Winter sind schön lackierte Fingernägel IN. Immerhin sehen die Nägel so wesentlich gepflegter aus und zudem bereitet das Lackieren ebenfalls Spaß. Während man im Sommer in der Regel auf frische und bunte Farben zurückgreift, um der Sommerlaune besser Ausdruck zu verleihen, fragt man sich im Winter jedoch schnell, welche Farben hier angebracht sind. Generell können zwar auch in der kalten Jahreszeit sämtliche farblichen Nuancen ausgewählt werden, die im Einzelhandel zu finden sind. Doch wer seine Nägel passend zum Thema Winter lackieren möchte, der sollte nicht einfach blindlings „zuschlagen“, sondern sich genau überlegen, was wirklich passt.

Nagellack: Was sind typische Winter-Farben und Muster?

Zu den typischen Winterfarben zählen zum Beispiel Eisblau, Weiß und Silber. Allerdings muss man sich keinesfalls auf diese Farben und deren fast unzählige Varianten beschränken. So bietet es sich beispielsweise auch an, die charakteristischen, weihnachtlichen Farben auszuwählen. Dementsprechend liegt man unter anderem mit einem stimmungsvollen Rot oder auch einem glänzenden Gold sicherlich richtig. Doch auch das Grün des Weihnachtsbaumes darf hier natürlich nicht fehlen. Wer sich nicht auf eine einzige Farbe beschränken möchte, der kann auch im Winter auf die verschiedensten Muster und Nail Arts setzen. Weiße Schneeflocken auf blauem Grund, rote Fingernägel mit weihnachtlich anmutenden Streifen, Schneemanngesichter, Schleifen, Rauten oder auch Kugeln setzen zu dieser Jahreszeit besondere Akzente. Ebenso können edle Varianten gewählt werden, wie etwa in weiß, mit silbernen Streifen und einigen wenigen, wohl platzierten Glitzersteinen. Zudem bietet es sich an, die Fingernägel passend zu den jeweiligen Bekleidungsstücken auszuwählen. Auf diese Weise hinterlässt man einen ganz besonderen Eindruck.

Im Winter nur Fingernägel oder auch Fußnägel lackieren?

Generell bleibt es natürlich jedem selbst überlassen, ob im Winter nicht nur die Finger-, sondern ebenfalls die Fußnägel lackiert werden. Da sich die Füße in der kalten Jahreszeit im Allgemeinen die meiste Zeit über in Schuhen „verstecken“, bietet es sich an, hier auf eine Lackierung zu verzichten. Wer jedoch auch im Winter schöne Fußnägel vorzeigen möchte, der ist mit einem Nagellack gut beraten. Schließlich läuft man beispielsweise auch im Winter manchmal barfuß in der Wohnung herum, geht in ein Schwimmbad oder in die Sauna. Wer jedoch Fuß- und Fingernägel lackiert, der sollte unbedingt darauf achten, dass die jeweiligen Farben gut zusammenpassen. Eine andere Möglichkeit ist, hierfür jeweils den gleichen Lack zu benutzen. Wer auf Nail Arts setzt und sich für schöne Muster und/oder Motive entscheidet, der sollte Fuß- und Fingernägel nicht gleich bunt lackieren. Denn dann kann es schnell geschehen, dass ein sehr „überladener“ Gesamteindruck entsteht. Generell können natürlich bei Fuß- sowie bei Fingernägeln die bereits oben genannten, typischen Winterfarben verwendet werden. Auf diese Weise sehen die Nägel nicht nur gut aus, sondern sie passen dann auch optimal zum Winter.

nagel winter