Wie haftet der Lippenstift länger?

Leuchtende schimmernde Lippen sind schön und verführerisch. Nur schade, dass das meist nicht lange hält. Gerade beim Schnappschuss bei der Party war davon nicht viel zu sehen. Das ständige Nachziehen der Lippen nervt. Fast alle Hersteller versprechen kussechte und lange haftende Lippenstifte. Der Alltagstest sieht anders aus. Es ist so: Gerade Lippenstifte, die sich besonders weich und gut anfühlen, das Gefühl von sanfter Pflege vermitteln, bleiben nicht lange haften. Das liegt an den Ölen. Leider gehen beim Lippenstift cremige Pflege und langer Halt der Farbe auf den Lippen keinen gemeinsamen Weg. Es sind gerade die Fettbestandteile, die dafür sorgen, dass der Lippenstift auch öfter nachgezogen werden muss. Was also tun, damit der Lippenstift besser auf dem Mund haften kann?

Welcher Lippenstift bleibt länger haften?

Da die öligen Bestandteile ein Feind der guten Haftung sind, liegt auf der Hand, dass der besser haftende Lippenstift eher trocken ausfällt. Die Lippenpflege muss dann auf die farblosen Stunden warten. Lippenstifte mit mehr pudrigen Bestandteilen können oft sehr lange halten. Sie neigen aber auch dazu, in den kleinen Lippenfältchen etwas zu krümeln. Wer ohnehin zu trockene Lippen neigt, sollte diese Schminkstifte oder flüssigen Lippenfarben wirklich nur benutzen, wenn es auf langes Haften ankommen. Nachher sollten die Lippen dann auch eine gute Pflege bekommen. Vor dem Auftragen solcher lang haftenden, pudrigen Lippenstifte müssen alle Fettbestandteile von den Lippen entfernt werden. Das sollte aber auch vor dem Auftragen jedes anderen Lippenstifts geschehen. Die gründlichste Vorbereitung ist ein Lippenpeeling. Dabei werden auch kleinen Hautschüppchen entfernt, die dazu führen, dass trockene Lippenstift krümelig aussehen könnten. Es gibt aber auch einige Tricks, dafür zu sorgen, dass der normale Lippenstift länger hält. So kann nach dem Auftragen etwas transparenter Puder auf die Lippen gestäubt werden. Auch das Auftragen mit einem Lippenpinsel hilft. Beim langsamen Einpinseln zieht die Lippenfarbe besser in die Haut ein und hält länger. Auch ein Lippenfinish aus der Drogerie sorgt für längeren Halt. Allerdings bedeutet es oft, dass sich die Lippen unter dem Lippenlack etwas starrer anfühlen. Besonders guten Halt versprechen die Longwear Lippenstifte einiger Hersteller. Wasserfeste Lippenstifte halten natürlich länger, können aber nur mit entsprechenden Abschminkemulsionen entfernt werden. Eines ist klar: Entweder cremig weiche Lippen oder langer Halt.

Halten teure Lippenstifte besser?

Die Antwort ist ein klares Nein. Es liegt nicht am Preis. Der Lippenstift für 10 oder 12 Euro kann ebenso gut oder schlecht haften wie der für 40 Euro. Die günstigste Lösung ist also weder der teuerste noch der billigste Lippenstift, und darüber ein Lippenfinish. Das hat den Vorteil, dass der Lippenstift darunter auch ein wenig ölhaltiger sein darf. Dennoch, die Lippen sind durch ein Finish für einige Zeit faktisch versiegelt. Gründliches Abschminken und anschließende hochwertige Lippenpflege sind ein Muss.

Wie haftet der Lippenstift länger

Wie haftet der Lippenstift länger