Wie finde ich die richtige Kosmetik für meinen Hautton?

Die richtige Kosmetik für den eigenen Hautton zu finden ist nicht leicht. Immerhin wird im Einzelhandel eine Vielzahl an unterschiedlichen Produkten angeboten, sodass die Auswahl in der Regel sehr schwerfällt. Dabei gilt generell, dass das Make-up der Gesichtsfarbe ähneln sollte. Zudem ist es ratsam, die verschiedenen Produkte bei Tageslicht zu testen, da künstliches Licht das Ergebnis verfälscht. Des Weiteren empfiehlt es sich, von einer Probe am Unterarm oder Handgelenk abzusehen, da hier die Hautfarbe anders ist, als im Gesicht. Wesentlich besser ist es dagegen, das Kinn oder auch den Kieferknochen für eine Farbprobe auszuwählen. Wenn man den Eindruck hat, dass das aufgetragene Make-up fast „unsichtbar“ ist, dann hat man den richtigen Farbton für den eigenen Hauttyp gefunden.

Welcher Lidschatten passt zu mir?

Doch nicht nur Make-up, sondern auch andere Kosmetik-Artikel, wie etwa der Lidschatten, sollten auf den Hautton abgestimmt sein. Hier gilt es jedoch zusätzlich, die Augenfarbe zu betonen. Wer einen warmen Hautton besitzt, dem stehen in der Regel Lidschatten mit goldener Nuance in Braun, Grün, Pink oder auch Gold. Wer dagegen eher ein kühler Hauttyp ist, der sucht sich am besten einen Lidschatten in den Farben grau, blau, silber, pflaume oder rosa. Bei einem dunkleren Hautton mit dunkeln Augen sehen dagegen kräftige, dunkle Lidschatten hervorragend aus. Zudem empfiehlt es sich auch beim Lidschatten, die jeweiligen Farben bei Tageslicht zu testen, da künstliches Licht oftmals täuscht. Außerdem sollte man sich nicht scheuen, den Lidschatten direkt auf den Lidern und nicht auf dem Handrücken zu testen. Denn die Haut dort unterscheidet sich deutlich von anderen Stellen. Außerdem fallen die verschiedenen Nuancen, Schimmer, Lichtreflexe und Ähnliches durch die Bewegungen der Augenlider immer anders aus.

Welcher Lippenstift für welchen Hautton?

Zudem empfiehlt es sich, auch bei der Auswahl des Lippenstiftes auf den Hautton zu achten. Zu einem warmen Hautton passen beispielsweise helle, warme Farben wie etwa Champagner sowie ebenfalls warme Braun- und Rottöne. Wer sich jedoch zu den warmen, hellen Hauttypen zählt, der kann es mit Lippenstiften versuchen, die ein warmes Rot oder Pink mitbringen. Bei einem kühlen, hellen Hautton kommt dagegen Lila und ein kühles Pink sehr gut zur Geltung. Kühle Hauttypen mit einem dunklen Hautton sind dagegen mit rosa und lila gut beraten. Frauen mit einer olivfarbenen stehen Lippenstifte, die in einem warmen Braun, Rot, Pink oder auch Beige gehalten sind, im Allgemeinen sehr gut. Auch hier empfiehlt es sich, im Laden den Tester zu nutzen. Wer diesen jedoch nicht direkt auf die Lippen auftragen möchte, der kann sich beispielsweise auch nach Proben erkundigen. Manchmal gibt es kleine, einzeln verpackte Proben, wie man sie unter anderem auch durch den Versandhandel kennt. Diese sind gut verpackt und wurden noch von keiner anderen Person benutzt, sodass hier auch die Hygiene nicht zu kurz kommt.

richtige kosmetik