Welches Augen-make-up vergrößert die Augen?

Von den Augen heißt es, dass sie der „Spiegel der Seele“ sind. Wir mögen Menschen, die uns offen in die Augen schauen. Daher ist das richtige Augenmake-up ein A und O beim Schminken. Am Tage werden die Augen schlichter, am Abend kräftiger geschminkt. Aber die Augen sollen nicht nur hübsch geschminkt sein. Die meisten Frauen möchten mit Augenmake-up auch die Augen vergrößern und so dem Blick mehr Reiz verleihen. Kleine Augen größer wirken lassen, das schafft jede Frau mit ein wenig Übung und Geduld. Wird ein neues Augenmake-up für Abend probiert, wie vielleicht die tollen Smokey-Eyes, sollte es zuvor ruhig mal einen Probelauf zu Hause dafür geben.

Augen vergrößern auch beim Tages Make-up?

Ja, das geht. Natürlich nicht mit den gleichen Raffinessen, wie sie für einen festlichen Abend oder die Party angewandt werden. Entscheidend sind drei Dinge: Die richtige Mascara, die richtige Lidfarbe und ein gekonnter Lidstrich. Ein heller Concealer überdeckt erst einmal kleine Hautunreinheiten oder Rötungen um die Augen. Der Lidstrich wird für direkt am Wimperkranz entlang gezogen. Am Tage reicht es, wenn er nicht über die Augenwinkel hinausgeht, und er sollte fürs Tages Make-up auch nur dünn gezogen werden. Farblich sollte er zur Mascara passen, also schwarz zu schwarz, braun zu braun. Der Lidstrich verdichtet optisch die getuschten Wimpern. Wird auch für den Tag ein Lidschatten aufgelegt, sollte dieser möglichst dezent und hell sein. Auch ein heller Tupfer über dem äußeren Augenwinkel „erweitert“ das Auge optisch. Nach dem Lidstrich wird die Mascara aufgetragen. Eine gute Volumen-Mascara verstärkt die Wimpernfülle. Die Mascara wird zweimal aufgetragen, und immer vom Wimpernansatz gleichmäßig nach oben gestrichen. Auch der untere Wimpernkranz wird betont. Sind die Lider etwas gerötet, kann ein guter weißer Kajal auf der Wasserlinie den Blick klären und aufhellen. Die Augenbrauen sprechen auch mit. Je dicker sie sind, desto stärker verkleinern sie das Auge. Also die Farbe lieber etwas heller wählen, wenn das Haar blond, braun oder rot ist, und die Augenbrauen in eine schöne natürliche Form zupfen, die fein zum Ende ausläuft.

Was ist zu viel, was ist zu wenig?

Am Tag gilt immer: Weniger ist mehr. Also, dezent, aber wirkungsvoll schminken. Alles zwei Nummern kleiner als für den Abend. Nur die Mascara sollte immer stimmen. Auch für das Abend Make-up sollten die Augen nicht überladen werden. Gerade kleinen Augen werden schnell von zu viel Lidschatten und zu starken Farben geradezu erdrückt. Das Auge und die Wimpern sind wichtig, alles andere ist dazu da, dafür den richtigen Rahmen zu schaffen. Am Abend sind schöne Smokey-Eyes oder Golden-Eyes eine tolle Betonung für die Augen und machen sie auch größer. Bei kleinen Augen dürfen die Lidstriche nicht zu dunkel und zu dick sein. Auch ein leichter heller Hauch unter der Augenbrauenlinie vergrößert die Augen optisch.

alverde Modern Art Lidschatten 10 Silver Rain beide augen

alverde Modern Art Lidschatten 10 Silver Rain beide augen