BareMinerals BarePro Performance Wear Kompakt Foundation

BareMinerals hat mit der neuen BarePro Performance Wear Kompakt Foundation ein Make-up auf den Markt gebracht, welches eine gute Deckkraft, lange Haltbarkeit und keinen cakey Effekt verspricht.

BareMinerals BarePro Performance Wear Kompakt Foundation

Insgesamt 20 verschiedene Shades stehen zur Auswahl, sodass jeder sein passendes Match finden sollte. Die hypoallergene und nicht komedogene Formel ist sanft zu sensibler Haut und verstopft die Poren nicht. Ich verwende eigentlich immer flüssig Make-up, sodass ich auf den Test ziemlich gespannt war.

Zum Testen wurden mir insgesamt drei verschiedene Töne zur Verfügung gestellt: Dawn, Natural und Sandstone. Dawn ist die zweithellste Nuance der Reihe und passt von den drei Farben am besten zu meiner Haut.

BareMinerals BarePro Performance Wear Kompakt Foundation

Das Design wurde dezent gehalten und zeigt sich, typisch für bareMinerals, in klassischem Schwarz. Ich mag dezente Designs, zu viel Schnick Schnack muss nicht immer sein. Die Dösschen enthalten einen kleinen Spiegel und eine Puderquaste, die sich unter der Foundation befindet.

BareMinerals BarePro Performance Wear Kompakt Foundation

Die Foundation besteht zu 90 % aus Vitaminen und Mineralien und soll eine mittlere bis hohe Deckkraft haben. Durch einen unregelmäßigen Teint und flächige Rötungen brauche ich immer ein Make-up Produkt, welches eine gute Deckkraft besitzt, damit ich mich wohl in meiner Haut fühle.

BareMinerals BarePro Performance Wear Kompakt Foundation

Die Foundation kann neben der Puderquaste natürlich auch mit einem Pinsel aufgetragen werden. Hier bietet bareMinerals auch gleich das passende Produkt, nämlich die Core Coverage Brush. Dieser Pinsel wurde speziell für bareMinerals entwickelt und ist mit einer praktischen Verschlusskappe ausgestattet. So kann man ihn prima auch für unterwegs nutzen.

Das Auftragen der Foundation mit dem Pinsel klappt ganz gut. Die Pinselhaare sind recht fest gebunden und fühlen sich angenehm weich auf der Haut an. Der Pinselkopf ist allerdings recht klein und nimmt auch irgendwie nicht so viel Produkt auf. So erwischt man aber auch nicht so schnell zu viel und kann lieber nochmal nacharbeiten. Da ich für meine Haut eine höhere Deckkraft brauche, habe ich also mehrere Schichten aufgetragen. Das Ergebnis hat mir gefallen, obwohl die Deckkraft für meine Verhältnisse nicht ganz gereicht hat. Ich verwende die Kompakt Foundation daher gerne als Make-up Setting und kann so besonders an heißen Tagen für einen matten Look sorgen. Sehr gut gefallen hat mir, dass die Foundation trockene Stellen nicht betont und Poren kaschiert. Das Ergebnis war wirklich natürlich und absolut nicht cakey. Auch das Tragegefühl ist klasse, man spürt  das Produkt eigentlich gar nicht.

Mir gefällt die neue BarePro Performance Wear Kompakt Foundation von bareMinerals wirklich gut. Zwar reicht sie bei mir als alleiniges Make-up nicht aus, für Personen, die nicht ganz so viel kaschieren müssen, ist sie aber sicher toll. Ich werde sie daher gerne als Puderersatz verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.