Kaum ist der Winter vorbei, kommt auch schon der nasskalte April hinterher und unsere Haut weiß gar nicht mehr was sie machen soll. Bei vielen, wie auch bei mir trocknet die Haut so sehr aus, dass es an manchen Stellen schon richtig wehtut. Viele Cremes helfen da nicht und man muss sich auf eine lange Suche nach der richtigen Cream oder Hautpflege begeben. Die Serie von ibiotics, bestehend aus Körperlotion, Gesichtscreme und Serum, kann hier Abhilfe schaffen. Hergestellt in Berlin, entwickelte das Team eine Pflege, die die natürliche Hautflora revitalisiert und ihr hilft in ihrer Balance zu bleiben. So kann sie sensible Haut beruhigen und auch die Pflege bei entzündlichen Hauterkrankungen unterstützen.

Komplette ibiotics Reihe

Ansicht Körperlotion Pumpspender Körperlotion Swatch Körperlotion

Die Verpackungen der drei Produkte ist ganz schlicht gehalten, wirken aber dennoch sehr hochwertig und super verarbeitet. Die Körperlotion ist ziemlich schwer und lässt sich durch ihre Zylinder-Form etwas schwieriger in der Hand halten. Die Dosierung klappt hier durch den Pumpspender sehr gut. Der Duft der Körperlotion ist sehr zart und weich und sehr angenehm, dieser verfliegt aber sehr schnell wieder. Die Konsistenz ist sehr fest, sodass das Verreiben der Körperlotion sich etwas schwieriger gestaltet. Man braucht schon eine größere Menge um alles vollständig eincremen zu können, nichtsdestotrotz zieht sie sehr schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm. Der Pflege-Effekt der Körperlotion ist wirklich super, schon nach nur 4 Tagen spannt die Haut nicht mehr so sehr, trockene Stellen sind aufjedenfall weniger geworden und alles fühlt sich viel geschmeidiger an. Auch sieht die Haut einfach viel gesünder aus.

Ansicht Gesichtspflege Makroaufnahme Gesichtspflege Pumpspender Gesichtspflege Swatch Gesichtspflege

Die Gesichtspflege habe ich leider nicht vertragen und musste sie nach 2 mal ausprobieren sofort wieder absetzen. Zwar habe ich es zwischendurch noch einmal probiert, aber es brannte so sehr, dass ich sie sofort wieder abwaschen musste. Hier kann ich nur sagen, dass die Konsistenz bei der Gesichtspflege wesentlich flüssiger ist, man sie viel besser einarbeiten kann und die 50ml wahrscheinlich ewig halten werden, da sie so ergiebig ist. Gerne hätte ich noch was zu dem Effekt gesagt, aber das war bei mir absolut nicht möglich. Ich bekam kleine Hautirritationen an der Wange und knapp unter dem Auge, sie wurde sehr warm und dann fing es auch schon an zu brennen. Schade drum.

Ansicht Serum Nähere Ansicht Serum Swatch Serum

Das Serum hingegen ist mein absoluter Liebling. Dieses Serum hat meine Haut und besonders meine Stirn fast schon gerettet. Durch seine goldene Kappe sieht das Serum sehr edel aus und macht richtig was her. Es beinhaltet zudem noch Hyaluronsäure und bietet somit auch noch einen Schutz und Prävention gegen das „Altern“. Der Geruch sagt mir leider gar nicht zu, es riecht sehr chemisch und unnatürlich, er ist nicht gerade frisch und duftet fast etwas streng. Gut dass dieser gleich wieder verfliegt und man sich so gar nicht erst dran gewöhnen muss. Aber es ist ein wahres Pflegewunder. Seit Jahren habe ich mit Rötungen zu kämpfen, mit trockenen Stellen und hier und da mal mit kleinen Irritationen und ich kann sagen, dass diese tatsächlich mit dem Serum komplett verschwunden sind. Keine Rötungen mehr, keine juckenden Stellen mehr und einfach schöne, strahlende Haut. Der Auftrag gelingt kinderleicht, es lässt sich toll einarbeiten und zieht wunderbar schnell ein. Sonst habe ich immer das Problem, dass Seren bei mir einen öligen Film hinterlassen, hier aber ist nichts zusehen. Die Haut  sieht trotzdem strahlend schön aus und wirklich mit Feuchtigkeit versorgt. Richtig jugendlich und gepflegt. Wie ich schon sagte ein wahres Wundermittel. Von der Pflegereihe habe ich mir wirklich viel versprochen und bin von 2/3 Produkten überhaupt nicht enttäuscht. Die Körperlotion und das Serum sind wirklich nur zu empfehlen, sie können super helfen und sind für sensible Haut eine wirklich tolle Altenative. Die Gesichtspflege fällt bei mir allerdings durch, wahrscheinlich lag es einfach an einem kleinen Inhaltsstoff, wird wohl auch bei jedem unterschiedlich sein. Aber die Pflege-Effekte, die sich hier gezeigt haben sind einfach super!