Gooodbye Lipstick, Hello Eyebrows – 6 Tricks für schöne Augenbrauen

Manche Frauen haben von Natur aus Glück und sind mit ausdrucksstarken, schön geschwungenen Augenbrauen gesegnet – andere müssen dafür etwas mehr tun. Keine Sorge, wohlgeformte, dichte Augenbrauen sind keine Sache des Unmöglichen! Wir verraten Ihnen, mit welchen Tricks auch Sie Ihre Augenbrauen zum Hingucker machen.

Augenbrauen

Trick 1 – Finger weg von der Pinzette

Manchmal ist weniger mehr, zumindest, wenn es ums Zupfen der Augenbrauen geht. Viele Frauen entfernen zu viele der kleinen Augenbrauen-Härchen und verändern somit nicht nur die Form ihrer Augenbrauen, sondern auch die Proportionen Ihres Gesichts. Natürliche Augenbrauen hingegen verleihen Charakter und sorgen somit für mehr Ausdruck. Zu exzessives Zupfen kann außerdem dazu führen, dass die Augenbrauen einfach nicht mehr nachwachsen.

Trick 2 – Die Wahl der richtigen Farbe

Buschige Augenbrauen à la Cara Delevigne sind momentan der absolute Trend. Das bedeutet allerdings nicht, dass bei der Wahl der Augenbrauenfarbe nicht etwas Vorsicht geboten werden sollte. Sind die Augenbrauen zu dunkel für euren Haartyp, kann dies sehr streng oder künstlich wirken. Wenn Ihr also auf Nummer sichergehen wollt, dann wählt den Augenbrauenstift circa ein bis zwei Nuancen dunkler, als euer Haupthaar, nicht mehr.

Trick 3 – Nichts erzwingen

In der Regel leistet die Natur einen ziemlich guten Job, wenn es um die Form unserer Augenbrauen geht. Eine erzwungene Form hält nicht lang und sieht unnatürlich aus. Frauen mit tollen Augenbrauen akzeptieren Ihre Brauen so, wie sie sind und nehmen nur kleine Schönheitskorrekturen vor, wie zum Beispiel das Auffüllen von kleinen Lücken oder eine zarte Korrektur der Form. Ihr müsst euch also nicht ärgern, wenn ihr von Natur aus keinen ausgeprägten Brauenbogen habt, auch recht gerade Augenbrauen können im Gesicht schön wirken – vorausgesetzt, dass sie natürlich sind.

Trick 4 – Wenige Produkte genügen

Es bringt nichts, vier verschiedene Augenbrauenstifte, Gele und Puder auf die Augen aufzutragen. Dies wirkt nur unnatürlich und ergibt einen merkwürdigen Farbmix. Fokussiert euch lieber auf ein bis zwei Produkte, wie zum Beispiel das Brauen-Gel Wunderbrow für Augenbrauen, das sie definierter, voller und dichter wirken lässt. Ob Puder oder Gel ist Geschmackssache, am Besten probiert Ihr zu hause vor dem Spiegel einfach aus, was ihr am Liebsten mögt.

Trick 5 – Keine Symmetrie, na und?

Viele Frauen stören sich daran, dass ihre Augenbrauen nicht exakt symmetrisch sind. In den wenigsten Fällen kann man die Gesichtshälften exakt spiegeln, deshalb versteht sich natürlich auch, dass die Augenbrauen sich nicht exakt gleichen. Das ist allerdings überhaupt kein Problem, sondern verschafft dem Gesicht noch mehr Ausdruck und lässt es interessanter wirken. Natürlich sollte zumindest auf eine Ähnlichkeit geachtet werden, wir wollen doch nicht aussehen, wie nach einer verpfuschten Schönheitsoperation.

Trick 6 – Statement Augenbrauen

Dieser Trend ist etwas für mutige Augenbrauen-Trägerinnen. Die neuen Statement Augenbrauen kommen in verschiedenen Farben und direkt vom Runway. Gucci macht es mit einem Nude-Make-Up vor und kombiniert es mit hellgelben Augenbrauen. Um diesen Look zu bekommen, sollten die Augenbrauen zu erst geblichen werden, um der Farbe einen vollen Auftritt zu geben. Ob der Look alltagstauglich ist, liegt sicher im Auge des Betrachters, aber für Aufsehen sorgt er allemal. Also Liebe Damen, nur Mut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.