Hallo Lady ́s,

heute stelle ich euch etwas ganz besonderes vor, ich darf durch http://www.beautytesterin.de/ die so angehimmelte Moodstruck 3D Fiber Lashes Mascara von Younique testen und euch davon berichten, wie meine Erfahrungen damit ist. Vielen dank an den Sponsor https://www.youniqueproducts.com/Beautyzauber für diese tolle Gelegenheit!

Zunächst erst mal ein paar Informationen über die Younique 3D Fiber Lash Mascara

Achtung, Liebhaber der Fiber Lashes: Wir haben das überaus beliebte Produkt Moodstruck 3D Fiber Lashes optimiert und es ist jetzt besser als je zu vor! Wir stellen vor: Moodstruck 3D Fiber Lashes+.
Erhöhen Sie Ihr durchschnittliches Wimpernvolumen um bis zu 400% * mit Moodstruck 3D Fiber Lashes+ verbesserter Formel, neuer Bürste und neuem Look. Kein Wunder also, dass auf diese verbesserte, proprietäre Formel zwei internationale Patente angemeldet sind. Hypoallergen.

Anleitung:
Tragen Sie eine gleichmäßige Schicht des Transplantationsgels auf die Wimpern auf.
Tragen Sie die Naturfasern sofort auf, während das Transplantationsgel noch feucht ist. Versiegeln Sie die Fasern mit dem Transplantationsgel. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Wimpern das gewünschte Volumen erreicht haben.

(Text von youniqueproducts.com)

Die Younique 3D Fiber Lash Mascara verspricht 400% mehr Volumen auf den Wimpern, es klingt aufjeden Fall sehr überzeugend. Erhalten habe ich zwei Mascaras, die erste ist eine ganz typische Mascara mit schwarzer Gel Bürste „ transplanting Gel“ und die zweite Mascara hat eine Fasernbürste „3D Fibers“, die sehr spannend aussieht, was untypisch für eine Mascara ist und ich sowas zuvor noch nie gesehen habe.

Zur Optik der Younique 3D Fiber Lash Mascara:
Die zwei Mascaras sehen hochwertig und schlicht aus, sie haben einen matt Look und liegen beide gut auf der Hand. Das Außergewöhnliche ist das Blickfenster, an dem man sieht wie viel Inhalt noch vorhanden da. Man kann beide Mascaras gut unterscheiden, da sie auch unterschiedlich beschriftet. Das Ornament Logo ist auf dem Deckel ganz dezent gehalten.
Im großen und ganzen finde ich die Optik sehr gut gelungen!

Jetzt komme ich zur Anwendung der Younique 3D Fiber Lash Mascara.
Zunächst habe ich die Mascara mit dem schwarzem Gel auf meine Wimpern gleichmäßig aufgetragen, vom Wimpern kranz bis zu den Spitzen.
Unmittelbar danach habe ich die Mascara mit den Fasern aufgetragen. Das Gel sollte dabei noch feucht sein und nicht trocknen, also muss man sich etwas beim tuschen beeilen, dieses ist die zweite Schicht.
Anschließend wieder mit dem Gel Mascara die Fasern versiegeln, dies ist die dritte Schicht.
Das wird dann wiederholt bis die gewünschte Länge die man haben möchte erreicht ist.
Diese Anwendung sollte aber nicht mehr als dreimal angewendet werden.

Aber schon bei der ersten Anwendung kann man einen schönen Effekt erkennen, vielleicht nicht die 400% Volumen aber deutlich mehr als eine normale Mascara. Ich bin echt positiv überrascht und hätte jetzt nicht wirklich mit so einem tollen Ergebnis gerechnet. Die Fasern sind etwas schwieriger aufzutragen, da die leicht ins Auge fallen, aber nach dem versiegeln fallen keine Fasern mehr ab. Das einzige was das tolle Ergebnis etwas stört ist, dass Younique meine Wimpern etwas verklebt,

was ein wenig aussieht wie Fliegenbeine, vielleicht liegt es auch an meinen Wimpern. Das mag ich persönlich nicht so sehr, da ich eher einen etwas natürlicheren Look bei meinen Wimpern bevorzuge.

Die Haltbarkeit ist super! Es verschmierte nicht und im laufe des Tages gingen die Fasern auch nicht ab oder verlieren an Volumen.

Jetzt komme ich zum Abschminken, dazu kann ich nur sagen super einfach abwaschbar. Dabei habe ich einfach ein Reinigungstuch genommen und anschließend eine Waschlotion zum abschminken und es ging super schnell und einfach ab, obwohl ich ein bisschen bedenken hatte, da ich meine Wimpern öfters getuscht hatte, was ich normalerweise nicht so oft tue, aber die Angst besteht hierbei nicht.

Mein Fazit: Ich finde die Younique 3D Fiber Lash Mascara bei der Anwendung ein wenig Zeit aufwendig und eine Übungssache ist. Man braucht viel Geduld beim auftragen und muss sich dabei konzentrieren und schnell reagieren. Aber dafür hat es ein positives Ergebnis, was mich immer noch begeistert. Da ich kurze Wimpern habe ist sie gut geeignet für mich. Es ist eine sehr gute Alternative zu fake Lashes, da man ein viel natürlicheren Look erhaltet und es ist für mich eher für Abends geeignet als jetzt für den Alltag. Ich würde es nochmal kaufen, da ich die Mascara eher bevorzuge als Fake Lashes, weil ich öfters vom Kleber allergisch reagiere. Die Mascara ist für sensible Augen oder Allergiker eine gute Wahl!

Ohne Younique 3D Fiber Lash Mascara

Meine Wimpern ohne Mascara oder Younique 3D Fiber Lash Mascara

Ohne Younique 3D Fiber Lash Mascara

Meine Wimpern ohne Mascara oder Younique 3D Fiber Lash Mascara

Mit Younique 3D Fiber Lash Mascara Detail Aufnahme

Meine Wimpern mit Younique 3D Fiber Lash Mascara (Detail Aufnahme)

Younique 3D Fiber Lash Mascara

Younique 3D Fiber Lash Mascara

Die Anwendung

Die Anwendung

Transplanting Gel

Younique 3D Fiber Lash Mascara – Transplanting Gel

3D Fibers

Younique 3D Fiber Lash Mascara – Fasernbürste „3D Fibers“