Medizinische Pflegecreme für sensible Haut

Leti SR Anti-Rötungen

 

Die Marke Leti Pharma Gmbh bringt momentan innovative medizinische Pflegecremes für sensible Haut auf den deutschen Markt.
Verschiedene Serien wirken dabei gegen unterschiedliche Hautprobleme.

LetiSR ist eine Produktreihe zur Pflege und Hautverbesserung bei Gesichtsrötungen aufgrund von Erytrose, Couperose und Rosazea Subtyp I.

Ich leide seit ein paar Jahren unter solchen Rötungen auf den Wangen.

Leti erklärt auf seiner anschaulichen Webseite, dass dies verschiedene Ursachen haben kann. In erster Linie natürlich eine Erweiterung der Blutgefäße und gleichzeitiger Schwächung der Gefäßinnenwand, sowie allgemein ein Abbau des Bindegewebes um die winzigen Blutgefäße.

 

Hautrötungen

 

Bei meinem Hautbild kann man von einer Couperose oder Rosazea Subtyp I ausgehen. Es zeigen sich keine Entzündungen oder Papeln die dem Subtyp II entsprechen würden. Nach einer Dusche am Morgen entwickelt sich durch die Hitze ein verstärktes Auftreten der Rötung, die im Laufe des Tages etwas abflaut. Trotzdem trage ich für mein Wohlbefinden immer ein stark deckendes Make-up-Produkt auf, mit dem ich mein Hautbild gleichmäßiger aussehen lassen kann.

 

Die LetiSR-Reihe beinhaltet 3 Produkte, von denen ich zwei einem Langzeittest unterzogen habe. Leider war zum Zeitpunkt meiner Testphase das wichtigste dieser drei Produkte noch gar nicht erhältlich, es handelt sich um ein Anti-Rötungen Ultra Repair Serum.

Mit diesem Serum sollte die Behandlung im Normalfall beginnen, während man ergänzend und nachfolgend die abgestimmte Pflegecreme verwendet.
Ich habe lediglich 6 Wochen lang diese beiden Pflegecremes benutzt.

 

LetiSR Anti-Rötungen Pflegecreme

 

LetiSR Pflegecreme Anti-Rötungen

 

Die sehr weiche Creme lässt sich sanft auf dem Gesicht verteilen. Sie fördert die
Stützung der Mikrokapillarwände (Blutgefäße unter der Haut).
Zusätzlich dient sie zur Stärkung des die Blutgefäße umgebenden Bindegewebes ( Anti-Aging-Effekt)

 

LetiSR Pflegecreme getönt

 

LetiSR Pflegecreme getönt

 

Die getönte Variante habe ich am Morgen als Make-up-Unterlage benutzt, während ich die neutrale Creme am Abend verwendet habe.
Mein Gesicht fühlt sich nach der Anwendung gut durchfeuchtet und gepflegt an.
Gegen meine Trockenheitsfalten in der Augengegend verwende ich eine zusätzliche Pflege.

 

LetiSR aufgetragen

 

Hier schützt ein LSF 20  vor schädigenden UV-Strahlen.
Die getönte letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme lässt gleichzeitig den Hautton etwas gleichmäßiger aussehen und gleicht Rötungen sowie Hautunreinheiten aus.
Sie ist dermatologisch getestet, feuchtigkeitsspendend, nicht komedogen und wurde entwickelt um Allergierisiken zu minimieren.

 

Leti erklärt, dass umfangreiche klinische Studien die Wirkung von letiSR Anti-Rötungen Pflegecreme belegen: Hautrötungen verringerten sich nach 60 Tagen um 59 %, Entzündungsreaktionen wurden verringert, die Hautbarriere gestärkt und die Hautdichte erhöht.

Das Label empfiehlt diese Produktreihe bei den folgenden Merkmalen:

  • Wenn Sie häufig erröten oder zu Gesichtsrötungen neigen. Wenn die Rötungen nicht so schnell wie früher abklingen. Dauerhafte Gesichtsrötung (Besenreiser, Teleangiektasien, Couperose) Wenn die Rötungen dauerhaft zu sehen sind (Couperose). Wenn Sie bereits Besenreißer (Teleangiektasien) entwickeln. Wenn sich die Rötungen unangenehm anfühlen. Wenn Sie eine Laserbehandlung hinter sich haben (letiSR Ultra-Repair-Serum, 34,95 €, ab Herbst). Gesichtsrötung Rosazea Subtyp 1

  • Wenn die Haut entzündet ist. Wenn sich kleine Pickelchen im entzündeten Bereich bilden.

 

 

Hier die Inhaltsstoffe

Aqua (Water), Octocrylene, Myristyl Lactate, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Cetearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Cl 77891 (Titanium Dioxide), C14-22 alcohols, Butyrospermum parkii (Shea) Butter Extract, Isohexadecane, Titanium Dioxide (nano), Octyldodecyl Myristate, Glycerin (Glycerol), Argania spinosa (Argan) Kernel Oil, Sodium Dextran Sulfate, Sodium Methylesculetin Acetate, Chlorella vulgaris Extract, Biosaccharide Gum-2, Glycosaminoglycans, Capparis spinosa (Caper) Fruit Extract, Hydrolyzed Algin, Hordeum vulgare Cera (Spent grain Wax), Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Cetearyl Glucoside, Glyceryl Caprylate, Glyceryl Stearate, Glyceryl Oleate, Dimethicone, Bentonite, Sodium Levulinate, C12-20 Alkyl Glucoside, Silica, Sodium Anisate, Sodium Cetearyl Sulfate, Potassium Sorbate, Cellulose Gum, Citric Acid, Phenoxyethanol, Lecithin, Trisodium Ethylenediamine Disuccinate, Trisodium Edta, Parfum (Fragrance), Cl 77492 (Yellow Iron Oxide), Cl 77491 (Red Iron Oxide), Cl 77499 (Black Iron Oxide), BHT

 

nach 6-wöchiger Behandlung

 

Abschließend kann ich nach meiner 6-wöchigen Behandlung eine leichte Besserung feststellen. Ich vermute, dass bei gleichzeitiger Verwendung des hochwertigen Serums eine noch gravierende Veränderung eingetreten wäre.

Die beiden Ausführungen der Creme erhält man zum
UVP von 22,95 €, sowie 24,95 € (40 ml)
Weitere Infos auf der Webseite von Leti.

Seit Oktober 15 sind die LETI Produkte in Deutschlands Apotheken erhältlich.

Keep pretty,
Eure Marion
von Beauty & Pastels