ANZIEHEND, VERFÜHRERISCH, UNVERGESSLICH – mit diesen Worten wird der neue Duft von Hugo Boss beschrieben. Boss the Scent ist optisch ein Schwergewicht, wie ein Koloss steht der Flakon im Regal und strahlt jede Menge Männlichkeit aus.

KOPFNOTE: Ingwer
HERZNOTE: Maninka-Frucht
BASISNOTE: Leder-Akkorde

1-IMG_4284

Der neue Duft von Boss ist hochwertig, das riecht man schon beim ersten Auftragen. Die Nase wird sofort mit einem sehr intensiven Duft verwöhnt, welcher aber nicht aufdringlich ist oder Kopfschmerzen bereitet. Ganz im Gegenteil, The Scent riecht unheimlich gut und versprüht eine enorme Sinnlichkeit.

Ein Mal am Morgen aufgetragen, kann der Mann den ganzen Tag Frauen mit diesem Duft betören. Die beschriebene Anziehungskraft wird sicherlich auch von vielen Frauen so wahrgenommen.

1-IMG_4272

Die Komposition aus den verschieden Duftnoten wirkt auf den ersten Blick sehr stark, vielleicht sogar passend zur Optik etwas schwer. Der Duft hat aber auch eine gewisse würzige Frische.

Ich kann mir allerdings sehr gut vorstellen, dass einige den Duft als traditionell einstufen werden, vielleicht sogar einen Tick altbacken. Es ist kein Duft, den man so noch nie gerochen hat, es fehlt ein wenig das Besondere.

1-IMG_4289

Der Flakon ist für mich (neben Theo James als Duftbotschafter für Hugo Boss) das Highlight an The Scent, er gefällt mir unglaublich gut, sieht sehr wertig aus und liegt richtig gut in der Hand.

GRÖSSEN: 50ml, 100ml und 200ml – ab ca. 60 Euro in Parfümerien erhältlich. (gratis Duftprobe)

Im Sortiment gibt es außerdem die passende Aftershave-Lotion, -Balsam, Duschgel, Deostick und Deo-Spray.

Getestet und geschrieben von Nina