Glam Nails im Trend

Es gibt unheimlich viele Nageldesign Trends, die man unbedingt gesehen und ausprobiert haben muss. Meist sind es die Stars und Sternchen, die auch in Sachen Nageldesign die Trends setzen und die ersten sind, die sie tragen. So war es auch bei den Glam Nails – dem Nageldesign mit Glitzerperlen. Um sich die Nägel so zu verschönern benötigt man Nagellack und Glitzerperlen sowie Klarlack, mehr nicht. Die Vorgehensweise ist dabei sehr einfach: Man lackiert sich die Nägel ganz normal mit dem Nagellack seiner Wahl.

Grautöne sind gefragt

Color Riche Le Vernis Dark Sides of Grey Collection

Im Trend liegen dabei Grautöne, aber auch die klassischen Rottöne können dafür verwendet werden. Die Glitzerperlen sind auf die Farbe zwar abzustimmen im Idealfall, was aber nicht zwangsläufig sein muss. Allerdings muss man, um Glam Nails zu erhalten nach dem Auftragen des Nagellacks sehr schnell sein, denn die Glitzerperlen müssen auf dem noch feuchten Nagellack verteilt werden. Es bietet sich daher an einen nicht so schnell trocknenden Nagellack zu verwenden. Doch auch den nicht so schnell trocknenden Nagellack sollte man so schnell wie möglich auftragen. Eine Alternative wäre Nagel für Nagel zu bearbeiten mit Nagellack, Glitzerperlen und Klarlack. Auf diese Weise ist man nicht so gehetzt und das Ergebnis wird umso schöner.

Tipps

Wenn die Glitzerperlen nicht so richtig halten sollten, kann man diese natürlich auch noch behutsam etwas festdrücken. Den Nagellack und die darauf verteilten Glitzerperlen muss man dann noch einige Minuten trocknen lassen. Erst wenn der Nagellack richtig getrocknet ist, sollte der Klarlack aufgetragen werden. Doch damit sollte man auch nicht zu lange warten, weil sonst die Glitzerperlen leicht wieder abgehen können. So schön Glam Nails auch sind, man kann sie natürlich nicht zu jedem Anlass tragen. Die meisten haben diese Pracht nur für einen Abend auf ihren Fingernägeln. Doch keine Sorge, die Glam Nails lassen sich ganz leicht wieder entfernen. Einfach ein mit Nagellackentferner getränktes Wattepad verwenden, auf die Nägel auflegen und gut einweichen lassen. Die Perlen lassen sich so leicht entfernen.