Die „Haute Punk“ Collection von KIKO Make-up Milano bietet spannende Sets und hat wie immer ein schickes Design bekommen. Gold, Nieten und interessante Prägungen stehen im Vordergrund. Die limitierten Produkte sind gelungen und übertreffen meine Erwartungen, obwohl ich im Winter auch etwas Besonderes erwartet hatte. Die KIKO Holiday Collection hat einen unverwechselbaren Stil.
Haute Couture trifft auf Punk und soll das einzigartige Gefühl uneingeschränkter Freiheit symbolisieren. Seinen eigenen Stil zwischen Eleganz und einer ausgeprägten Persönlichkeit zu finden ist auch gar nicht so einfach, obwohl kontrastreiche Looks total im Trend liegen. Das Design der Verpackungen und die erhältlichen Farbnuancen gefallen mir sehr – auch als schöne Geschenkidee.
Das Rebel Temptation Nail Art Set beinhaltet aktuelle Trends für die Nägel und hat für 22,90 Euro einen vielseitigen Inhalt. Die Nail Lacquer in Schwarz und Gold sollen durch brilliante Farbe, eine schnelle Trocknung und eine lange Haltbarkeit überzeugen. Das schwarze Glitzerpuder sorgt für kreative Effekte. Die transparenten Caviar Perlen für die Nägel haben einen aufregenden 3D Effekt.

Für ein schönes Nail Art Design sollte man sich immer genügend Zeit nehmen. Mit den Nagellacken aus dem Set, dem Glitzerpuder und den Mikroperlen kann man der Kreativität freien Lauf lassen und schöne Ergebnisse erzielen. Die Lacke lassen sich besonders einfach auftragen und können später mit einem Überlack versiegelt werden. Das Set bietet schöne Kombinationen für schicke Designs.


Der schwarze Lack hat mich bezüglich der Deckkraft etwas enttäuscht. Die Konsistenz ist recht flüssig und man benötigt auf jeden Fall eine zweite Schicht. Bei so dunklen Lacken erwarte ich einfach eine bessere Farbabgabe. Stampen kann man dank der Textur auch nicht, trotzdem finde ich den Lack völlig in Ordnung. Der Auftrag gelingt mit dem Pinsel schnell und einfach. Die Trocknungszeit ist okay.
Begeistert hat mich die goldene Variante, da dieser Nagellack eine richtig schöne Nuance hat. Eine dickere Schicht ist ausreichend. Trotz einem metallischen Effekt lässt der Nagellack sich streifenfrei auftragen, was ich besonders wichtig finde. Mit gefällt die Farbe ausgesprochen gut, da es sich nicht um ein gelbliches Gold handelt und gut zu meinem Teint passt. Auch die Haltbarkeit ist vernünftig.


Das feine schwarze Glitzerpuder ist einfach klasse und sehr zu empfehlen. Mir gefällt der feine Glitzer auf dem schwarzen Lack sehr gut, natürlich sind auch Highlights in Kombination mit Gold edel. Das Glitzerpuder einfach auf den noch feuchten Lack geben und trocknen lassen. Mir gefällt die Optik, auch wenn das feine Puder sich gerne überall verteilt. Nicht nur für besondere Anlässe geeignet.
Die Caviar Perlen finde ich zwar schick, aber nicht für den Alltag. Da würde mich der 3D Effekt einfach stören. Die transparenten Mikroperlen haben eine angenehme Größe und werden ebenfalls auf den noch feuchten Nagellack aufgetragen. Bitte unbedingt in Ruhe trocknen lassen, da die Perlen sich sonst ablösen. Die Perlen können mit etwas Druck befestigt werden und halten dann auf dem Nagel.
Der Fächerpinsel eignet sich zum einfachen Entfernen überschüssiger Partikel um den Nagel herum. Außerdem kann man den kleinen Pinsel auf zum Auftragen des Puders verwenden. Im Set befindet ein Plastikschälchen, welches zum Auffangen ideal ist, denn das Glitzer und die Caviar Perlen sind sehr klein. Ich bin mit dem Rebel Temptation Nail Art Set aus der Haute Punk Collection zufrieden.