Als Frau ist man immer auf der Suche nach einer komfortablen Möglichkeit, lästige Körperhärchen zu entfernen.
Besonders in dieser Jahreszeit legen wir noch mehr Wert auf eine glatte Haut, die frisch eingecremt gepflegt und seidig schimmert.

Längst habe ich für die Entfernung der Härchen an den Beinen das Epilieren für mich entdeckt. Mittlerweile gehört es zum Wochenendritual, die nachgewachsenen Härchen zu zupfen.

An empfindlicheren Stellen wie den Achseln oder der Bikinizone ist die Epilation einfach zu schmerzhaft und ein zuverlässiger Lady-Shaver muss her.

 

Wilkinson Woman Hydro Silk 0

 

Der HYDRO Silk von Wilkinson(hier) verspricht nicht nur eine gründliche Rasur, sondern auch eine Erhaltung des Feuchtigkeitsgehaltes der Haut.

Sein Aussehen gefällt mir, es ist sportlich frisch, das leuchtende Türkis bringt gleich etwas Sommerfeeling.

 

Wilkinson Woman Hydro Silk 1

 

Der Griff liegt sehr gut in der Hand, ist ergonomisch geformt und durch seine gummierte Oberfläche auch im nassen Zustand rutschfest.

 

Wilkinson Woman Hydro Silk 4

 

Dank wasseraktiviertem, feuchtigkeitserhaltendem Serum, welches man hier als kleine weiße Fächer erkennt pflegt es die Haut während der Rasur.
Sobald es mit Wasser in Berührung kommt, bildet es eine cremige Schicht, auf der die Klingen sanft über die Haut gleiten.

 

Wilkinson Woman Hydro Silk 3

 

Der Hydro Silk hat 5 Curve Sensing Klingen, die mit Skin Guards ausgestattet sind. Kleine Stahldrähte schützen vor Verletzungen, indem sie die Klingen davon abhalten, in Hautfältchen oder an Unebenheiten hängenzubleiben.

 

Wilkinson Woman Hydro Silk 2

 

Übrigens passt der Hydro Silk sich jeder Körperform an, er hat ein Gelenk, welches immer sicherstellt, dass die Klingen auf der Haut aufliegen. Toll.

Ich habe mich bei der Verwendung nie verletzt, der Shaver gleitet sanft und rasiert sehr gründlich. Dabei sorgt das Serum, welches mit Marineextrakten angereichert wurde, für eine gleichzeitige Pflege.

 

Wilkinson Woman Hydro Silk 5

 

Zur idealen Aufbewahrung empfiehlt Wilkinson den Rasierer mit den Klingen nach oben oder im Duschaufhänger zu platzieren. So kann er schnell trocknen und bleibt hygienisch sauber.

Die komplette Kombi aus Griff mit einem Klingenkopf kostet ca. 10,- € z.Bsp. bei Douglas, Amazon

Der Nachteil bei solch hochwertigeren Rasierern ist stets der Nachkauf.  HYDRO Silk Klingen werden nämlich in 3er-Packungen angeboten und kosten ca. 12,- €.

Dazu muss ich jedoch erwähnen, dass die Haltbarkeit und Schärfe der Klingen sehr langanhaltend ist. Die kleinen Quadrate mit Serum sind gleichzeitig Indikatoren für den Verbrauchszustand der Klinge. Wenn die Felder leer sind, sollte man wechseln. Da ich den Rasierer nur bei jeder zweiten Dusche benutze und lediglich Achseln und Bikinizone behandele, wende ich ihn mittlerweile bereits seit 3 Wochen an und kann noch keinen Qualitätsverlust feststellen.

Ich bin mit dem Wilkinson Hydro Silk absolut zufrieden und würde aufgrund seiner Qualität sogar Klingen nachkaufen. Hier kann man online auf Angebote achten und sie etwas günstiger erhalten.

Keep pretty, Eure Marion für Der-Beauty-Blog