Hallo ihr Lieben!

Ich hatte das große Glück und durfte „DKNY – Be Delicious Skin“ testen, das ich euch heute vorstellen möchte. Als das Paket vor einiger Zeit bei mir eintrudelte, war ich gleich hin und weg und habe mich sofort ans Testen gemacht. Welche Erfahrungen ich dabei gesammelt habe, lasse ich euch natürlich jetzt wissen 🙂

1 Verpackung

Allgemein

Zunächst einmal etwas zu den grundlegenden Aspekten dieses Dufts. Es handelt sich hierbei um ein Eau de Toilette und man bekommt hier 50ml, wobei der Preis zwischen 30 und 40 Euro schwankt. Das Besondere ist nun allerdings, dass es kein „normales“ Parfüm ist. Es soll eben nicht nur gut duften, sondern auch die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und pflegen. Das klingt doch schon einmal ziemlich vielversprechend und ist eine Überlegung, die zu mindestens mir bei Parfüm noch nicht untergekommen ist.

Optik

Ich finde den Flakon wirklich hübsch und er gefällt mir gut. Er erinnert mich leicht an einen Apfel und sieht zum Anbeissen aus 😀 Zum Fotografieren ist er etwas ungeeignet, da man sich darin schnell spiegelt – aber als Hingucker zwischen den anderen Parfüms eignet er sich ausgezeichnet. Damit ihr euch auch etwas darunter vorstellen könnt, kommen hier ein paar Bilder 🙂

2 Flakon

Duft

Die Kopfnote besteht aus Grapefruit, Gurke und Magnolie, die Herznote besticht durch Apfel, Maiglöckchen, Veilchen, Rose und Tuberose und die Basisnote setzt sich aus verschiedenen Hölzern und weißer Amber zusammen. Für mich ist dieser Duft eine perfekte Mischung aus fruchtiger Frische und Blumigkeit. Definitiv ein Duft, der mich beeindruckt und den ich jeden Tag tragen kann, weil er einfach zu allem passt und dabei schön leicht und nicht aufdringlich ist. Zuerst entfaltet sich auf meiner Haut der blumige Aspekt, den ich schon toll finde – nach ein paar Minuten kommt dann langsam die fruchtige Note dazu und so bleibt es auch.

3 Flakonbild 2

Haltbarkeit

Der Duft hält bei mir sehr lange, wenn ich ihn abends zum Weggehen aufsprühe, ist er auch noch am nächsten Morgen wahrzunehmen. Auch bei einem Auftragen am frühen Morgen hält er dennoch den ganzen Arbeitstag über und die Haltbarkeit dieses Eau de Toilettes kann sich definitiv sehen lassen.

4 Flakon ohne Deckel

Anwendung

Nun kommen wir zum neuartigen Aspekt dieses Dufts. Da er nicht nur gut riechen, sondern eben auch pflegen soll, wird empfohlen ihn zweimal täglich auf den gesamten Körper zu sprühen. Das gestaltet sich etwas schwierig, da man mit dem Sprühkopf eher punktuell verteilt und somit braucht man eine ganze Weile, bis das Produkt wirklich auf dem ganzen Körper angekommen ist.

Pflegewirkung

Ich muss sagen, dass ich keine große Pflegewirkung feststellen konnte, allerdings ist es bei diesem Parfüm auch so, dass es im Gegensatz zu anderen, die Hautstellen nicht austrocknet. Oftmals habe ich das Gefühl, dass meine Haut nach der Anwendung eines anderen Parfüms mal etwas trockener ist, hier ist das aber nicht der Fall. Die Haut fühlt sich weich an, aber dauerhaft kann dieser Duft die Pflege bei mir nicht ersetzen, da es dafür nicht genügend Feuchtigkeit spendet und eher nur einen kurzzeitigen Effekt hat.

Fazit

Ich liebe den Duft, bin ganz begeistert vom Flakon und die Idee hinter diesem Produkt ist auch toll. Allerdings braucht man viel zu viel davon, wenn man es wie empfohlen anwendet, was natürlich sehr ins Geld geht und die dauerhafte Pflegewirkung kann mich nicht zufrieden stellen. Deshalb kann ich dieses Produkt als Duft generell sehr empfehlen, aber andere Körperpflegeprodukte wird man damit nicht ersetzen können.