Vor einiger Zeit erhielt ich die Möglichkeit für euch ein paar wirklich tolle Make up Produkte aus dem Hause TopShop zu testen und vorzustellen. Dass ich euch erst jetzt von meiner Meinung dazu berichten kann, liegt auch daran, dass ich leider gesundheitlich etwas eingeschränkt war; aber dafür kommt’s jetzt! Umso mehr… 😉

Am 24. März erhielt ich endlich das Päckchen und schon als ich die Produkte (Bronzer ‚Sandcastle‘, Blush ‚Do it again‘ & ‚Let her go‘, All over Glow ‚Ignite‘, Lip Paint ‚Hibiscus‘ & ‚Reminisce‘, Lipsticks ‚Alibi‘ & ‚Chuck‘ und die drei Nail Polishes ‚Whizz kid‘, ‚Keen‘ & ‚Bounce‘) in den Händen hielt, habe ich mich gefreut wie ein kleines Kind. Warum? Weil alle Produkte wirklich super sind; soviel kann ich vorab gleich festhalten.

TopshopBeautytesterin_AlloverGlow

Beim All over Glow war ich erstmal neugierig, bis dato hatte ich noch nicht so ein Produkt und war wirklich gespannt in Puncto Anwendungsbereich und Wirkung. Zum Geburtstag meines Vaters, ich hab mich so richtig rausgeputzt, habe ich den All over Glow in der Farbe ‚Ignite‘ dann auf Arme und Schienbein/Wade aufgetragen und somit einen tollen Sommer-Sonne-gebräunten Effekt erreicht. Einfach wundervoll. Das Produkt kommt in einer silbernen Tube zu euch nach Hause, mit weißen aufgedruckten Lettern, die den Namen des Produkts auf der Vorderseite und Anwendungshinweise etc auf der Rückseite der Tube preisgeben.

Es sind 30 ml Inhalt in der Tube und ich muss sagen, der All over Glow ist wirklich sehr ergiebig. Ein wenig dünnflüssiger als die meisten Foundations, recht bronzig in der Farbe mit vielen Shimmer-Partikeln, verleiht sie der Haut, ob nun im Gesicht oder andere Körperteile verteilt, einen wundervollen Sommer-Touch. Gerade seit heute liebe ich dieses Produkt und werde ihn mir sicherlich nachkaufen. Im übrigen ist das Produkt auch sehr gut geeignet um einen normalen Highlighter zu ersetzen. Oder für das komplette Gesicht. So wird wohl jeder annehmen, ihr kommt frisch aus dem Karibikurlaub.

TopshopBeautytesterin_BronzerSandcastle

Der Bronzer ‚Sandcastle‘ ist bis dato, direkt von Beginn an, mein Lieblingsprodukt. Warum? Nun, ich war schon die ganze Zeit auf der Suche nach einem Bronzer, der eben KEINE Shimmer-Partikel hat, vorallem um beim Make-up Konturen zu setzen. Leider bot bis dahin keiner meiner vorhandenen Produkte diese Eigenschaften mit Ausnahme eines Duo-Produkts von L’Oreal bei dem ein rosefarbener Blush und Bronzer zusammen sind. Zum einen geht dieses Produkt seinem kläglichen Ende zu und außerdem hatte es einfach nicht den gewünschten Farbton. Beim Topshop Bronzer ‚Sandcastle‘ ist es nun so, dass ich so begeistert davon bin, dass dies eines meiner Must-Have Produkte ist, der auch garantiert immer in meinem Reisegepäck Platz findet. Der Farbton des Bronzers ist ein wunderschönes, natürliches mattes Bronze. Wie schon erwähnt, ideal um zu konturieren. Sehr ergiebig und gut pigmentiert, ist die Anwendung mehr als kinderleicht. Definitiv ein Produkt, was ich nachkaufen werde!!!

TopshopBeautytesterin_Blush

Auch die Blushes haben mich begeistert. Vorallem ‚Do it again‘ ist inzwischen ganz klar in die Top 5 meiner Favoriten Blushes gerückt. Der Farbton von ‚Do it again‘ ist schimmernd zwischen aprico mit einem ganz leicht zu vernehmenden Bronzeshimmer. Einfach toll und nicht zu aufdringlich. Frisch sieht man damit garantiert immer aus und auch nicht zu übertrieben. ‚Let her go‘ ist ein wenig poppiger und fällt auch etwas mehr auf. Sicherlich nicht für jedes Make up geeignet, sonst könnte man leicht den Eindruck erwecken man ist in den berühmt-berüchtigen Farbtopf gefallen. Zu einem dezenten Make up jedoch, ebenfalls dezent aufgetragen, gibt ‚Let her go‘ einen tollen frischen Farbschimmer auf die Wangen. Beide sind in kleine weißen, matt anfühlenden Döschen mit Spiegeln, die man einfach aufklappen kann. Graphisch, als wenn’s mit einem kleinen Bleistift skizziert, ist auf dem Deckel der beiden Blushes eine vereinfachte Grafik des Produkts. Ich mag diese Simplicity bei einem Beautyprodukt.

TopshopBeautytesterin_LipPaint

Die Lip Paints erinnern von der Art her sehr an Lip Tints und auch die beiden Farbtöne Paint ‚Hibiscus‘ & ‚Reminisce‘ sind inzwischen ganz klar unter meinen farblichen Favoriten zu finden und gehören daher auch ganz klar in mein Reise-Beautycase. ‚Hibiscus‘ ist ein dunkleres, sattes schönes Rot mit Pinkstich. Wirklich beschreiben lässt sich die Farbe eigentlich nicht, außer, dass es eher ins Rote geht. ‚Reminisce‘ ist etwas heller, blasser. Erinnert dieser Farbton mich doch sehr an altrosé, ist der Farbton gut geeignet, wenn man die Lippen eben nicht allzu knallig betonen möchte. Vergleichen kann man die Lip Paint von Topshop mit einer Mischung aus Lip Tint und Lip Gloss. So, jetzt weiß ich endlich, woran mich die Produkte die ganze Zeit erinnert haben. Der Glanz ist von einem Lipgloss, die Haltbarkeit und Farbintensität ist ähnlich der von einem Lip Tint. Also, wer es etwas länger auf den Lippen haben möchte… also die Farbe mein ich 😉 …aber nicht den Glanz und das geschmeidige Gefühl eines Glosses auf den Lippen missen möchte… hier seid ihr definitiv richtig. Sehr zu empfehlen. Dank des Schwammapplikators lassen sich die Farben wirklich sehr schön und gleichmäßig auftragen. Mein klarer Favorit: ‚Reminisce‘

TopshopBeautytesterin_Lipstick

Die Lipsticks. ‚Alibi‘ und ‚Chuck‘. Hier mein ganz klarer Favorit… Ich habe keinen. Ich mag beide Farben sehr gern, wobei ‚Chuck‘ in einem dunklen, pink-roten Ton daher kommt. Gut zu tragen, wenn das Augen-Make-up nicht so dominant ist. Und auch wenn beide Lippenstifte als transparent deklariert sind, so kann ich dies absolut nicht bestätigen. Bisher habe ich diese nicht als transparent einstufen können. Beide Farben nicht. ‚Alibi‘ ist ein orange-stichiger, heller Lippenstift, der nicht zu aufdringlich wirkt, den Lippen aber eine schöne, pastellige aber doch satte Farbe gibt.

TopshopBeautytesterin_Nagellack

Last but not least: Schminke für die Finger… Nail Polishes… in drei wirklich tollen Farben. Mein Lieblingslook ist übrigens, die zehn Fingerchen mit allen drei Farben gleichzeitig zu ’schminken‘ Daher kann ich euch auch hier keinen wirklichen Favoriten nennen. Gefallen tun mir alle drei. Sowohl in Puncto Farben aber auch was den Auftrag, das Finish und die allgemeine Qualität angeht. Bei allen drei Farben ‚Whizz kid‘, ‚Keen‘ & ‚Bounce‘ habe ich jeweils zwei Schichten aufgetragen um ein gut deckendes Farbergebnis zu erzielen. Alle drei wiesen anschließend ein schönes, streifenfreies und gut deckendes, farbenfrohes Finish auf. Die Qualität ist überzeugend gut. Keine Blasen, keine Dellen nach dem Auftragen (jaaaa, auch das hatte ich schon) und die Haltbarkeit war bei mir, ohne Auftrag von Top Coat, 2 – 3 Tage bei mittlerer Belastung (normale Haushaltstätigkeit) Verlängert wurde die Tragezeit durch das Auftragen von Top Coat um ca 1 – 2 Tage. 2 Tage aber nur, wenn man wirklich nichts macht und alle anderen die normale Hausarbeit ausüben lässt.

‚Whizz kid‘ ist ein tolles, poppiges Pink, was mich an einige essie Farben erinnert. Ich liebe ihn. ‚Bounce‘ ist ein – auch zum Pink passendes – pastell-poppiges Orange. Es hat eine gewisse Milde, nichtsdestotrotz weist es eben – wenn es richtig kombiniert ist – eine gewisse Poppigkeit auf. Der letzte Kandidat in der Runde ist ‚Keen‘ ein pastell anmutender Grünton mit einer leicht minzigen Note. Toll gerade im Frühjahr, allerdings kann ich ihn mir auch sehr schön zu sonnengebräunter Haut vorstellen. Ich liebe alle.