Protein Repair Shampoo + Haarmaske

Die Eigenmarke der Parfümerie Douglas „Douglas HAIR“ ist bekannt als Haarpflege- und Stylingmarke in Profiqualität. Für spezifische Bedürfnisse erhielt man bisher 4 verschiedene Serien.

Noch recht neu ist die Reihe

Protein Repair 

Douglas Hair 1

DieseTiefenpflege von Douglas Hair wurde speziell für sehr strapaziertes und geschädigtes Haar entwickelt.

Das Haar soll repariert und widerstandsfähiger gegenüber Haarbruch werden.
Mandelprotein und flüssiges Keratin sollen dabei tief in das Haarinnere eindringen und es von innen wieder aufbauen.
Diese Aussage verwirrt mich als Friseurmeisterin stets sehr. Ist es doch in unserem Fach ausschließlich mit aufquellenden Chemikalien möglich, bis in das Haarinnere hervorzudringen.
Daher bin ich bei solchen Herstellerversprechen immer sehr skeptisch. Dass jedoch einzelne „Lücken“ am Äußeren der Schutzschicht mit Stoffen, die den Haarbausteinen ähneln „gekittet“ werden können, ist tatsächlich möglich.
Wertvolles Mandelöl soll die Haaroberfläche glätten und Geschmeidigkeit und Glanz erzeugen.

Shampoo

Douglas Hair 3

„Das regenerierende Shampoo von Douglas Hair dringt mit natürlichem Protein, Mandelöl und flüssigem Keratin tief in das Haar ein und regeneriert es“ (Text Douglas)
Es bedarf eigentlich einigen chemischen Prozessen, die feine Schuppenschicht des Haares zu „öffnen“, um im Inneren etwas an der Struktur zu verändern, daher bin ich mir nicht sicher, wie tief diese Inhaltsstoffe tatsächlich eindringen.

„Protein-Repair sorgt für perfekt gepflegtes Haar!“ Diese Aussage kann ich unterstützen. Protein ist ein wichtiger Haarbaustein, mit ihm ist es möglich kleine „Verletzungen“ der äußeren Haarschicht „aufzufüllen“.
Mandelöl und flüssiges Keratin können ebenfalls definitiv die Haarstruktur verbessern.

Die hübsch gestaltete Shampoo-Flasche hat einen praktischen Kippverschluss. Mit ihm lässt sich das dickflüssige, perlmuttschimmernde Produkt sehr gut dosieren.

Die Ergiebigkeit ist hoch, meine schulterlangen Haare benötigen lediglich einen 2€uro-großen Klecks, um sie wunderbar zu shampoonieren. Es bildet einen duftenden Schaum.
Mich hat der Duft sofort an meine „Alien“ – Bodylotion erinnert.

Bereits während des Einmassierens fühlt sich mein trockenes sprödes Haar sehr weich und entwirrt an.
Ich mag dieses Shampoo sehr gerne.

Inhaltsstoffe des Shampoos:
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Disodium PEG-4 Cocamido MIPA- Sulfosuccinate, Cocamidopropyl Betaine, Lauryl Glucoside, PEG-3 Distearate, Polyquaternium-7, PEG-150 Pentaerythrityl Tetrastearate, Parfum, PEG-200 Hydrogenated Glyceryl Palmate, Panthenol, PEG-7 Glyceryl Cocoate, PEG-6 Caprylic/Capric Glycerides, Polyquaternium-10, Hydrolyzed Sweet Almond Protein, Prunus Amygdalis Dulcis Oil, Hydrolyzed Keratin, Keratin, Benzoic Acid, Citric Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional

Protein Repair
Mask

Douglas Hair 4

Die regenerierende Aufbaukur von Douglas Hair soll die Haarstruktur mit natürlichem Protein, Mandelöl und flüssigem Keratin reparieren. Die Maske reduziert so die Bildung von Spliss und Haarbruch.

Meiner Meinung nach kann ein mit ausreichend Feuchtigkeit versorgtes Haar unempfindlicher gegen äußere Einflüsse werden. Föhnhitze, Glätteisen & Co können es austrocknen und es braucht bedeutend mehr Pflege als ein Haar, welches ausschließlich luftgetrocknet wird.

Die von Natur aus gegebene Haarstruktur spielt natürlich auch immer eine große Rolle. Ein kräftiges naturgelocktes Haar wie meines braucht eine sehr viel reichhaltigere Pflege als ein glattes, dünnes und feines Haar.

Die geschmackvoll gestaltete Tube besitzt einen Klappverschluss. Ich mag solche Verschlüsse sehr gerne. Ein Deckel, den man zuvor abschrauben muss ist doch in der Dusche sehr unkomfortabel.

Die Maske duftet kaum, jedoch ebenfalls sehr gut. Die Konsistenz ist hier, wie von einer Haarkur gewohnt, cremig bis fest.
Für meine Haarfülle benötige ich eine walnussgroße Menge, um die Kur im gesamten Haar gleichmäßig zu verteilen.

Beim Einmassieren hätte ich mir für meine Verhältnisse eine stärker pflegende Wirkung gewünscht. Die Creme ist ein wenig zäh und ich spüre nicht den extrem weichen Effekt, den ich sonst von einer Haarmaske gewohnt bin. Der Pflegefaktor ist jedoch zufriedenstellend.

Beim anschließenden Aufkämmen des nassen Haares bemerke ich noch verwirrte Strähnen, die sich etwas schwer bändigen lassen.
Bei einer Haarlänge bis zu den Schultern und Naturlocken ist das natürlich kaum vermeidbar. Trotzdem habe ich in der Vergangenheit Masken angewandt, die ein weicheres Haargefühl hinterlassen hatten.

Der Duft ist im trockenen Haar nicht mehr wahrnehmbar, was überhaupt nicht tragisch und Nebensache ist.
Mein Haar lässt sich sanft stylen, Kamm und Bürsten gleiten einigermaßen gut hindurch.

Inhaltsstoffe der Maske:
Aqua, Stearyl Alcohol, Glycerin, Cetyl Alcohol, Dimethicone, Behentrimonium Chloride, Stearamidopropyl Dimethylamine, Cyclopentasiloxane, Amodimethicone, Prunus Amygdalis Dulcis Oil, Hydrolyzed Sweet Almond Protein, Butyrospermum Parkii Butter, Cetrimonium Chloride, Panthenol, Hydrolyzed Keratin, Keratin, Isopropyl Alcohol, Coco Glucoside, Citric Acid, Dimethiconol, Parfum, Trideceth-12, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional

Wie man hier erkennt, enthält die Maske Silikone.
Dazu muss ich in meinem Fall erklären, dass ich bereits sehr oft versucht habe, auf silikonfreie Haarpflege umzusteigen. Es ist mir bisher nicht gelungen. Ich brauche einfach dieses glättende, weiche Gefühl nach der Haarwäsche. Auch meine Pflegewachse und –öle enthalten diesen Stoff. Da ich nicht unter Überempfindlichkeiten neige, vertrage ich beide Produkte einwandfrei.

 

Douglas Hair 2

Preise:
Shampoo 250ml 9,99 €
Mask 150 ml 9,99 €

Exklusiv bei Douglas

Keep pretty, Eure Marion