Huhu ihr Beautyjunkies 😉

Ich durfte das GLAMNATURAL Starter-Set testen und hab mich sehr darüber gefreut! 🙂

GLAMNATURAL Starter-Set

Folgendes war der Inhalt:

  • Foundation nach Auswahl (s.u.), 2,96 ml
  • Foundation “Beige” (Mittel), 2,96 ml
  • Cream Blush “Ashley, Ashley” (Pink), 2,96 ml
  • Cream Blush “Barely There” (Zartrosé), 2,96 ml
  • Cream Blush “Sun Kissed” (Rosenholz), 2,96 ml
  • Finishing Powder, 0,8 g
  • Concealer nach Auswahl (s.u.), 1,18 ml
  • Concealer “Beige”, 2,96 ml
  • Lipgloss “Bride To Be” (transparent Rosé), 1,18 ml
  • Lipgloss “Poco Loco” (Apricot), 1,18 ml
  • Lipgloss “Prom Dress” (Rotbraun), 1,18 ml
  • Mascara, 3,67 ml

Allgemeines über die Produkte:

  • Vegan
  • Gluten Frei
  • hypoallergen
  • frei von schädlichen Konservierungsstoffen
  • frei von Parabenen
  • frei von Mineralöl
  • nicht Komedogen
  • frei von künstlichen Farb-und Duftstoffen
  • frei von Formaldehyd
  • ohne Tierversuche

Die Box sah von Innen folgendermaßen aus:

GLAMNATURAL Starter-Set Inhalt

Gut, dachte ich….doch ziemlich klein ^^ also sind es nur Proben.

Damit ihr einen ungefähren Eindruck von der Größe bekommt, habe ich mal ein Vergleichsbild gemacht:

GLAMNATURAL Starter-Set vergleich

Aber nun komm ich zu den kleinen süßen Produkten 😉

Die Mascara

GLAMNATURAL Starter-Set Mascara

Mit dieser Art von Bürstchen komm ich scheinbar nicht so gut klar, da sie spiralen förmig geordnet sind. Ich komme mit eher „struppigen“ / gleichmäßig verteilten Bürstchen besser zurecht. Aber das muss jeder für sich entscheiden 😉

Die Lipglosse

GLAMNATURAL Starter-Set Lipgloss

Die find ich besonders süß. Ich habe sie nur geswatcht, damit nicht all zu viel Produkt verloren geht 😉 mir gefallen die Farben sehr gut. Bei den rot/orangen und rot/beerigen merkt man leicht die Glitzerpartikel – aber das ist glaub ich normal…da ich nicht so viele Lipglosse besitze, kann ich leider kein Vergleich herstellen.

GLAMNATURAL Starter-Set Lipgloss swatch

Die Concealer

GLAMNATURAL Starter-Set Concealer

Leider habe ich dort nicht die richtige Farbe erwischt. Zwar hab ich drum gebeten, die hellste Nuance zu bekommen, doch leider stand diese nicht zur Verfügung. Schade, aber ist ok, denn ich habe meine Lieblings-Concealer auch schon gefunden 😉

Foundation und Puder

GLAMNATURAL Starter-Set Foundation und Puder

Auch hier passen die Töne leider so garnicht zu meiner hellen Haut, was die Swatches nur Bestätigen:

;D

GLAMNATURAL Starter-Set Foundation und Puder swatch

Allgemein kann ich zu den Concealern und Foundation noch sagen, dass sie etwas stark riechen. Ich kann den Duft gar nicht genau beschreiben…ich hätte jetzt Künstlich gesagt –  aber das kann nicht zutreffen, da es Naturkosmetik ist. Sicherlich riecht es so, weil sie frei von Duftstoffen usw. sind.

Die Cream-Blushes

GLAMNATURAL Starter-Set Cream-Blushes

Auf die war ich besonders gespannt. Einen Cream Blush besaß ich bisher nicht. Ich habe zwar mal 1, 2 in der Drogerie getestet, aber diese haben mich so gar nicht überzeugt – bei mir klebte die Masse nur am Finger und ließ sich nicht verteilen.

Bei diesen hingegen ließen sich “Barely There” und „Sun Kissed“ sehr gut und gleichmäßig verteilen…lediglich „Ashley, Ashley“ „zickte“ ein wenig rum , was an die glitzerhaltige Konsistenz liegen mag.

Auch die Cream Blushes riechen wie die Foundation und Concealer. Dies ist aber aufgetragen nicht mehr wahrzunehmen 🙂

Fazit: Ich find die Produkte von Glamnatural ganz gut. Ich kann nun leider hauptsächlich nur für die Lipglosse und Cream Blushes sprechen, da die anderen nicht auf meinem Hautton passten. Von den Cream Blushes bin ich angetan, besonders von der Farbe „Sun Kissed“

Ich möchte noch darauf hinweisen, dass dies meine Eindrücke sind und jeder Produkte anders wahrnimmt und einen anderen Geschmack hat.

Lieben Gruß, Janina

Von http://wishtobeamermaid.blogspot.de