Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch das Shimmer Distilled Spray Powder aus der Digital Emotion LE von Kiko vorstellen.

So kam das Puder bei mir an:

Shimmer Distilled Spray Powder von KIKO

Shimmer Distilled Spray Powder von KIKO

Passend zum Thema toll verpackt in silbernes Papier. Auffällig ist auch schon  die schimmernde Verpackung, die in allen möglichen Farben bunt schimmert.

Shimmer Distilled Spray Powder von KIKO offen

Sicher umhüllt kommt die Glasflaschein weiß mit Permuttschimmer daher und  überzeugt schon mit der edlen Optik. Passend zum Perlmuttschimmer ist auch der Blasebalg mit einem rosa-glitzernden Stoff umhüllt.

Kiko 3

Besonders sicher vor dem „auslaufen“ ist der Zerstäuber mit einem weichen Silikon-Teil, dass man in die Öffnung drückt und einem zusätzlichen Deckel geschützt.

Das Puder selbst ist sehr fein mit feinen silbernen Glitzerpartikeln. Der Zerstäuber verteilt diese großflächig und daher sollte man darauf achten, dass man beim aufsprühen etwas Abstand hält.  Außerdem sollte man darauf achten, dass man das Puder dort benutzt, wo es nicht ganz so schlimm ist, wenn die weiteren Glitzerpartikel sich im Raum verteilen. Das Puder riecht zart nach Vanille und glitzert schön.

Kiko 4

Auf dem Bild erkennt man die sanft glitzernden Partikel, die aber auf dem Bild nicht so deutlich zu sehen sind, wie sie eigentlich auf der Haut verteilt sind. Das Glitzern ist aber auch nicht zu aufdringlich, sodass man zum ausgehen sicher ein wenig ins Dekoltee oder die Haare sprühen kann, ohne gleich wie eine Partymaus auszusehen.

Die Haltbarkeit lässt etwas zu wünschen übrig, da die Partikel recht lose auf der Haut liegen aber das kann man verlängern, indem man die einzusprühende Haut vorher eincremt und bestäubt, bevor die Creme endgültig eingezogen ist. In den Haaren und auch auf der Haut lassen sich die Glitzerpartikel außerdem mit etwas Haarspray fixieren.

Bei einem Preis von 14,90€ für 14 g ist das sicher kein Spaß für jeden Tag aber ich denke Glitzer benutzt man generell eh nur zu besonderen Anlässen.

Fazit: Ich mag das Puder und werde es sicher auch mal dazu benutzen, um ein Nageldesign noch etwas zu verschönern, indem ich das Puder auf den noch feuchten Lack stäube.

Also alles in Allem ein schönes Finish für besondere Styles.