Was issn des? Von Esprit. Nein, nicht das Shirt. Der Duft. Ja, ich weiß. Von Esprit. Ne, jetzt ehrlich? WOW! Hätte ich echt nicht gedacht.

Was man nicht alles so erwartet. Ich habe einen ganz tollen Duft meiner Nase zur Probe gestellt bekommen und diesen würde ich euch gerne zeigen:

IMG_1519

 Esprit Women Eau de Toilette 30 ml 

IMG_1523

 

Sommerduft, der sogar noch bis in die kalten Herbsttage an meinem Hals und Nacken zu riechen sein wird. Er ist ganz große Klasse. Leicht, unbeschwert und gut duftend ist es der absolute Duft zum Sprüh-Mich-Auf. Das Zusammenspiel Apfel, Johannisbeere und Jasmin mit Sandelholz.  Ein frischer blumiger Duft. Noch nach Stunden hielt dieser Duft. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass ich mit meiner sehr starken Bienenallergie frei von jeglichen Attacken blieb, obwohl ich eigentlich damit gerechnet habe, dass die Bienen ebenfalls so sehr auf den Duft fliegen, wie ich. Zwei Pumpstöße reichen völlig aus.

Ich habe viele Komplimente für den Duft bekommen von Frauen, sowie Männern.

 

Den Flakon finde ich sehr schick. Er sieht sehr hochwertig aus, anstatt zu viel Schnickschnack hinzu zu fügen wurde auf gute Verarbeitung Wert gelegt.

Des weiteren meiner Meinung nach die optimale Handtaschengröße. Weshalb der Duft auch mein treuster Begleiter im Alltag ist.

Kostenpunkt dieses Schätzchens liegt bei ca. 28€, was meiner Meinung nach gerechtfertigt ist.

 

Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass Esprit so gut riechende Düfte anzubieten hat. Da muss ich beim nächsten Besuch im Drogeriemarkt oder in der Parfümerie nach Esprit Parfums mal Ausschau halten.

Vielen herzlichen Dank an das Der-Beauty-Blog-Team für die zur Verfügungstellung:) Ich habe das Parfum echt lieben gelernt.

Das Produkt wird von mir definitiv nachgekauft. Was vielleicht für den nächsten Einkauf ebenfalls interessant sein könnte, wäre mal die männliche Version des Duftes zu schnuppern. Dann hat man vielleicht für den Partner ein gut riechendes Geschenk.