Ich gehöre zu den Glücklichen, die die neue „New Year’s Divas“ LE von LCN testen dürfen – eine limited edition ganz im Zeichen des SIlvesterabends. Glitter, Glamour und atemberaubende Hingucker sind der Dreh und Angelpunkt dieser limited edition, repräsentiert durch viel holografischen Glitzer und edles Gold. Für den ultimativen Diva-Style!

Folgende Produkte habe ich zum Testen erhalten:
LCN New Year's Divas LE LCN New Year's Divas LE

  • eine mit goldenen Pailetten besetzte, große Clutch (Maße ca. L27cm x B20cm)
    UVP 15,95€
  • ein Paar falsche Wimpern, dicht, voluminös, schwarz + Wimpernkleber
    UVP 6,95€
  • eine Tube Highlight Creme, versetzt mit goldenem Schimmer, 50ml
    UVP 6,50€
  • 4 Nagellacke á 7ml, je 2 Twinsets bestehend aus base und glitter top coat
    UVP für 9ml zwischen 4,95€ – 6,95€

Erwerben könnt Ihr die Produkte unter anderem hier: lcn4you shop (http://www.lcnforyou.com/site/Beautynews/1569/New-Years-Divas.aspx)

 

Kommen wir zu den einzelnen Produkten:

New Year’s Divas Lashes
Da ich mich mit fake lashes nicht so gut auskenne kann ich Euch keine Tragebilder zeigen. Wie die lashes aussehen könnt Ihr dem oberen Bild entnehmen.
Die Packung ist links und rechts mit einem kleinen Streifen Tesa verschlossen, öffnet man sie findet man die Wimpern und eine kleine Tube Wimpernkleber in einer weißen Plastikhalterung. Die Wimpern sind sehr voll und dicht, sanft geschwungen, fühlen sich sehr weich an und mit vielen kurzen und längeren Einzelwimpern sorgen sie garantiert für einen atemberaubenden Augenaufschlag. Ich könnte sie mir sehr gut zu extravaganten smokey eyes vorstellen.
Auf der Rückseite der Packung findet Ihr eine Anleitung, wie die Wimpern zu applizieren sind. Dort befindet sich auch der Hinweis, dass sie mehrmals verwendbar sind.

Für Fans von falschen Wimpern sicher eine Überlegung wert. Da die ganze LE auf glamour und blingbling ausgelegt ist hätte ich hier vielleicht noch ein kleines Highlight schön gefunden, in Form von Straßsteinchen, Glitzer oder ähnlichem. LCN hat sich jedoch für klassisches schwarz entschieden – das macht die Wimpern widerum passend zu jedem Anlass.

 

New Year’s Divas große gold clutch
Außen ist die Clutch über und über mit kleinen, goldenen Pailetten bezogen, sodass es blinkt und funkelt, wie verrückt. Auch der Reißverschluss ist in gold gehalten, ist qualitativ allerdings mMn nicht perfekt verarbeitet; er hakt ein wenig und die Optik finde ich auch etwas ungünstig gewählt, da dieses gelbgold schnell billig wirken kann. Allerdings bin ich auch kein Goldfan, sondern mag silber lieber.
Auf dem Schieber ist das LCN-Logo eingeprägt.
Innen ist die Clutch mit glänzendem Stoff in Leoprint-Optik ausgekleidet und bietet ordentlich Platz für alles, was eine Diva auf einer Silvesterparty so brauchen könnte. Der Leoprint hat allerdings eine silberne base und braune Tupfen, was ich optisch zwar schön finde, aber doch mit dem gold-schwarzen Äußeren bricht. Auch der Reißverschluss der kleinen Innentasche ist silber und verstärkt den Stilmix noch.
Insgesamt macht die Tasche von der Verarbeitung aber einen guten Eindruck. Die Pailetten halten auch eine etwas ruppigere Behandlung locker aus und sind sicher festgenäht und auch die Nähte der Clutch lassen nichts zu Wünschen übrig.

Wer auf Gold, Pailleten und Leoprint steht kann hier bedenkenlos zugreifen, um sein Silvester- oder Partyoutfit mit der passenden Tasche aufzupeppen.

 

New Year’s Divas Highlight Creme
Die Creme kommt in einer praktischen Tube im Handtaschenformat daher, die auch bequem in die Clutch passt. Sie enthält Sojaöl, Mandelöl und Bienenwachs, um die Haut umfassend zu pflegen und duftet angenehm nach Gojibeeren, fruchtig, aber nicht zu aufdringlich. Enthalten sind 50ml, die sich gut dosieren lassen, die Konsistenz ist sehr cremig und angenehm zu verteilen.
Aufgetragen fühlt sich die Haut sehr weich und gepflegt an und erhält einen zarten Glow, der mit feinen, goldenen Schimmerpartikeln versetzt ist. Sie kann als Hand- und Körpercreme verwendet werden, eignet sich mMn aber vor allem als Highlighter und Hingucker im Dekolleté.

New Year's Divas Highlight Creme

Mit Wasser und Seife ließ sich der Glitter bei mir übrigens rückstandslos wieder von der Haut entfernen.

 

New Year’s Divas Nagellacktwin-Sets
Kommen wir zu meinem persönlichen Highlight der LE – den Nagellacken!
Die limited edition umfasst insgesamt vier Lacke, zwei basecoats und zwei Glitzertopper. Leider scheinen die LCN Lacke keine Namen, sondern nur Nummern zu haben… schade! Ich finde das immer ziemlich doof, denn wenn Freundinnen fragen, was man trägt, kann man ihnen höchstens mit einer Nummer kommen (und wer merkt sich die schon..?) oder eben „einen Lack von LCN“, was ich doch sehr unspezifisch finde – selbst wenn man die LE noch dazu nennen kann. Aber na ja.
Einen weiteren Minuspunkt sammeln die Lacke schon beim Aufschrauben – der Geruch ist nicht sehr angenehm, sehr chemisch und stechend. Nach der angenehmen Highlight Creme hatte ich hier mehr erwartet.
Dafür überzeugt die Konsistenz der Lacke, die sehr cremig ist, nicht zu flüssig, nicht zu fest. Die Lacke lassen sich alle gut verteilen und trockneten zügig, unter 10 Minuten pro Schicht.
Der Pinsel ist relativ kurz und dünn, fächert aber gut auf und ermöglicht ein zügiges Lackieren ohne Patzer.

Das helle Duo besteht zum einen aus einem sehr hellen roséfarbenen Nudelack, der sehr feminin und verspielt ist. Allerdings ist er auch eher sheer, also braucht er mindestens zwei, eher drei Schichten, damit das Nagelweiß nicht mehr durchschimmert. Am Ende erhält man ein zartes, perlmuttiges Finish, das toll glänzt.
Mit einer Schicht eignet er sich allerdings ideal für einen zarten, gepflegten Nudelook.
Der zweite Lack des Gespanns ist der gröbere Hologlitterlack dessen klare base gespickt ist mit vielen silbernen Hexagonteilchen und viel kleinem Hologlitter. Er funkelt in allen Farben des Regenbogens und ist definitiv ein Hingucker für jedes Partyoutfit.

Das dunklere Duo hat einen dunkelblauen, fast schwarzen Lack als base coat, der ebenfalls zwei Schichten benötigt. Die erste wird recht streifig und uneben, das gleicht die zweite aber ohne Probleme wieder aus. Das Resultat ist ein glossy Cremefinish, dass auch ohne topcoat absolut überzeugt.
Der topcoat hat eine dunklere (solo grau, geschichtet dann vermutlich schwarz) base, die ganz viele, kleine Hologlitterpartikel enthält. Er ist dezenter, als sein hellerer Bruder und funkelt eher unauffällig. Dennoch denke ich, dass man mit diesem Lack tolle Effekte erzeugen kann, grade auch wegen der dunkleren Basis, die den Grundton des basecoats auch nochmal abdunkelt.

New Year's Divas Nagellacktwin-Sets

Die Haltbarkeit war durchschnittlich, nach 2 Tagen ohne topcoat hatte ich minimale Tipwear, nach drei Tagen habe ich ablackiert. Die base coats ließen sich gut abnehmen, gerade der dunkle ließ sich ohne Verfärbungen ablackieren, was mir sehr gut gefiel. Der grobe Glitter zickte natürlich etwas, ließ sich aber mit ein bisschen Hartnäckigkeit auch wieder von den Nägeln kriegen. Der dunklere Topper hingegen ging sehr einfach wieder ab, da er nur winzige Glitterpartikel enthält, verhielt sich fast wie ein Cremelack. Sehr angenehm. Daumen hoch!

 

Fazit
Für Silvester eine wirklich gelungene limited edition. Neben den Produkten, die ich zum Testen erhalten habe, gibt es noch einen Straßkugelschreiber, ein schwarzes Armband mit funkelnder, silberner Straßkugel und ein Set aus einer kleinen, mit schwarzen Pailetten besetzten Clutch, die ebenfalls alle vier Lacke enthält.
Was mich ein bisschen gestört hat war die Inkonsequenz, beziehungsweise der Mix aus Gold und Silber. Die goldene Clutch fällt zudem etwas aus der Reihe, da die LE sonst von Silber und Schwarz dominiert wird.
Dennoch sind es tolle Produkte, mit denen man sein Partyoutfit für die finale Party des Jahres gebühend aufpeppen kann, um sich divenhaft und glamouros zu präsentieren.
Mein Lieblingsprodukt ist definitiv der grobe Holotopper! Der Effekt kommt wirklich toll raus und es ist eine echte Freude das blingbling in allen Farben des Regenbogens auf den Nägeln zu betrachten. Zudem passt er zu jedem Basiscoat und ist einfach ein echter Hingucker.

 

Das war also mein Review zur „New Year’s Divas“ LE von LCN. Ich hoffe, es hat Euch gefallen und weitergeholfen!
Wenn Ihr noch Fragen habt hinterlasst doch einfach einen Kommentar 🙂

Eure Sarah (http://fanailtic.blogspot.de)