Natürliches, jugendliches Aussehen ohne Falten im Gesicht ist ein Maßstab für Schönheit geworden. Früher oder später tritt jedoch bei jedem der Alterungsprozess in Gang, wann ist vor allem auch abhängig von verschiedenen äußeren Einflüssen wie Sonneneinstrahlung oder bestimmten Gewohnheiten wie Rauchen. Auch aufgrund der Bewegung mimischer Muskulatur werden mit zunehmendem Alter die Falten oft tiefer und stärker ausgeprägt. Dem kann aber entgegen gewirkt werden. Natürliche, faltenfreie Haut bis ins Alter bleibt kein Wunschtraum. Die unterschiedlichen Leistungen im Bereich Beautybehandlungen reichen von Botulinumtoxin bis zur plastischen Chirurgie. Damit können mimische Falten, wie zum Beispiel die bekannte Zornesfalte, sehr gut ausgeglichen werden. Aber auch bei tieferen und vermehrten Falten im kompletten Gesicht- und Halsbereich kann die plastische Chirurgie wieder zu jungem Aussehen verhelfen.

Reception3

Wissenswertes über Botulinumtoxin

Eine Behandlung wird durch Injektion mit einer dünnen Nadel in die ausgewählte Muskelregion im Gesicht durchgeführt. Dabei entstehen nicht wirklich Schmerzen, Patienten empfinden die Behandlung lediglich als unangenehm. Die Wirkung wird dann aber erst einige Tage nach der Behandlung entfaltet und führt dann zur sichtbaren Glättung der betroffen Haut. Der Behandlungserfolg ist in etwa vier bis sechs Monate sichtbar und dann sollte die Behandlung wiederholt werden, um eine dauerhafte Faltenfreiheit zu erzielen. In folgenden Regionen wirkt Botulinumtoxin besonders gut und kommt daher häufig zum Einsatz:

  • Zornesfalte
  • Stirnfalten
  • Krähenfüße seitlich an den Augen
  • Halsfalten
  • in den Achselhöhlen bei übermäßigem Schwitzen

Behandlungen können schnell und einfach durchgeführt werden und Patienten sind nach der Behandlung so gut wie gar nicht eingeschränkt. Einige Punkte, wie Druck auf die behandelten Stellen und Infrarot- und UV-Strahlung vermeiden, sollten jedoch nach der Behandlung von Patienten beachtet werden.

Möglichkeiten im Bereich plastische Chirurgie

Hier sind die Möglichkeiten schier grenzenlos. Nahezu der komplette Körper, aber insbesondere der Bereich Gesicht und Hals kann mittels plastischer Chirurgie gestrafft bzw. geliftet werden. Überflüssige Haut wird entfernt und das Aussehen retuschiert. Facelift, Lidkorrekturen und noch viel mehr können durch chirurgische Eingriffe behoben werden und so zu faltenfreiem, jugendlichem Aussehen beitragen. Prof. hc. Dr. med. Stefan Gress ist spezialisiert auf die gesamte Ästhetische Chirurgie, insbesondere auf die ästhetische Chirurgie des Gesichtes, der weiblichen Brust und der weiblichen Genitalregion. Prof. hc. Dr. med. Stefan Gress sagt Falten den Kampf an, gerade Botulinumtoxin bietet bei regelmäßiger Anwendung dauerhafte Faltenreduktion, was bei vielen Menschen zu mehr Selbstbewusstsein und Schönheitsgefühl führt. Wer möchte nicht bis ins Alter faltenfrei und schön sein? Damit kann jeder diesen Traum verwirklichen und den Falten den Kampf ansagen. Glatte, schöne Haut ist ein Zeichen von Schönheit und egal ob Mann oder Frau – jeder möchte schön sein.

 

Prof. Dr. Stefan Gress | © Nela König

Prof. Dr. Stefan Gress | © Nela König