Als Blogger lässt man sich ja gerne mal überraschen. Nur leider gehen manchmal ein paar Überraschungen schief. Ein neues Produkt ist der absolute Fail und ja dann kommt die negativ ausfallende Review dazu…

Ich persönlich mag es lieber über gute Produkte zu schwärmen, so wie heute 🙂
Ich hatte noch nie die Nagellacke von Astor auf Herz und Nieren getestet, aber bei Der-Beauty-Blog habe ich die Gelegenheit bekommen gleich zwei Stück aus der Astor Fashion Studio Fall Collection zu reviewen:
 2013-09-22_12-45-22_1

 

2013-09-22_12-45-15_1

 

Astor Fashion Studio Changing Metal Effekt 

 

2013-09-22_12-45-25_1
260 Sophisticated Gold

 

2013-09-22_12-45-18_1
261 Royal Bronze

 

Ladies, ihr braucht diese Nagellacke. Sie sind der absolute Hingucker in diesem Herbst. Der Wahnsinn. Sehr vielseitig kombinierbar. Ob nun auf allen zehn Nägeln, abwechselnd die zwei Farben oder nur als Highlight auf dem Ringfingernagel spielt keine Rolle, denn jeder Look sieht damit großartig aus.
Die Farben schangieren so wünderschön im Licht und funkeln. Absoluter Eyecatcher.

 

Die duochromen Nagellacke haben es in sich. Es gibt sie seit diesem Monat in sechs verschiedenen Farben.
Bei einem Inhalt von 6ml kosten sie lediglich 2,49€ und sind in jedem Drogeriemarkt der Astorprodukte führt erhältlich. Am Preis und an der Inhaltsmenge ist gar nichts auszusetzen.
Die Verpackung besteht aus einem Glasfläschchen, ist sehr elegant und schlicht gehalten. Gefällt mir sehr gut.
Ich habe zwei Schichten benötigt um ein deckendes, gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen, welches sich definitiv sehen lassen kann. Der Auftrag war sehr einfach. Da ich einen Topcoat benutzt habe, der den Nagellack in Windeseile trocknen lässt, kann ich nicht sagen, wie lange er zum Trocknen braucht. Was ich aber sagen kann ist, dass er kinderleicht ablackierbar ist und er keine Spuren hinterlässt.

 

Mein Fazit: Die anderen  vier Farben muss ich mir unbedingt noch angucken und generell mal das Astor Nagellacksortiment auf den Kopf stellen!