“Ein Duft muss die besten Augenblicke des Lebens wieder wachrufen.

Karl Lagerfeld

 

Hallo meine lieben Beautinistas,

ich durfte für euch exklusiv die neuen Düfte von Laura Biagiotti austesten.

Ich war wirklich neugierig, da mir bislang nur die “alten” Düfte bekannt waren und ich gestehen muss, dass ich mich eher an anderen Marken in der Duftwelt orientiert hatte.

 

Als das Päckchen bei mir eintraf, war ich super neugierig, denn die Duftbeschreibung, die ich zuvor gelesen hatte, entsprach genau meinen Anforderungen an einen perfekten Duft.

Laura Biagiotti Essenza di Roma und Essenza di Roma UOMO

 

Zunächst einmal der betörende Frauenduft Essenza di Roma:

Frauenduft: Laura Biagiotti Essenza di Roma

Die Duftkomposition des Frauenduftes könnte man als blumig mit einem Hauch Orient beschreiben, denn die Mandarine (Kopfnote) sorgt für einen frisch-fruchtigen Auftritt und wird von Mandeln und Veilchen (Herznote) auf dem Weg der Entfaltung begleitet. Mir gefällt die Harmonie der Zusammenstellung, da sie sinnlich, verführerisch riecht, aber nicht zu aufdringlich ist. Nach einigen Stunden kommen die Duftakkorde Vanille und Sandelholz (Basisnote) zum Vorschein, die durch die holzige Note eine Wärme versprüht, die eine wahre Eleganz unterstreicht.  Ich bin bereits von dem Design wahnsinnig begeistert, da es Leichtigkeit ausstrahlt.

 

Passend zu dem sinnlichen Frauenduft gibt es auch noch eine Variante für die Männerwelt, die sich ebenfalls sehen lassen kann:

Männerduft: Laura Biagiotti Essenza di Roma UOMO

Auch hier lässt sich bereits am Design ein edler Duft erkennen, der perfekt auf den Frauenduft abgestimmt wurde und die Rede ist nicht nur von der Optik :)

Der aromatisch klassische Herrenduft soll die Moderne Roms einfangen und ich muss zugeben, dass es sehr gelungen ist. Der zeitlose Duft weckt viele Erinnerungen und ist mit der belebenden Lorbeere (Kopfnote) ein Zeichen der Männlichkeit. Auch die blumige Seite mit der Geraniennote (Herznote) ist hier klar definiert. Den krönenden Abschluss machen Vanille und Kumarin (Basisnote), die langanhaltende warme Sinnlichkeit und ein bisschen Eleganz ausstrahlen.

 

Insgesamt bin ich hin und weg, denn die Düfte haben meine Erwartungen weit übertroffen. Beide Düfte sind meiner Meinung nach für Jung und Alt geeignet, da sie zeitlos, elegant und sinnlich sind. Die blumig-fruchtigen Noten sorgen gerade jetzt im Sommer für den absoluten Duftkick und sollten definitiv mal ausprobiert werden.

 

Schnappt euch eure Sonnenbrille, packt die gute Laune ein und ab in die nächste Parfümerie zum Schnuppertest!