Hallo liebe Beauties,
unsere Lieblingsplattform Beautytesterin hat mir eine völlig neue Produktserie zur Verfügung gestellt, die aus Asien stammt und in den nächsten Tagen exklusiv bei Douglas erhältlich sein wird.

Bei Kosé Cell Radiance handelt es sich um eine luxuriöse Anti-Aging-Kult-Kosmetik aus Japan. Das Label ist dort eines der begehrtesten Schönheitsmarken.
Bisher nur in 12 Ländern erhältlich lanciert Kosé nun in Deutschland seine Hautpflegeserie „Kosé Cell Radiance“.

Man hat festgestellt, dass die Arbeiter in japanischen Sake-Brauereien  für ihre jugendlich aussehende Haut ihrer Hände bekannt sind und hat einen Zusammenhang mit der Anti-Age-Wirkung von Reis festgestellt.
Aus dieser Erkenntnis hat Kosé durch einen einzigartigen Fermentierungsprozess und hochmoderne Technik einen Feuchtigkeitskomplex aus der Essenz von weißem Reis entwickelt: den Rice Power Extract No. 11

Der Hersteller verspricht eine Bekämpfung der sichtbaren Zeichen der Hautalterung und ein Gefühl zarter Pflege und Verjüngung.

Kosé Cell Radiance

Kosé Cell Radiance

Die kleinen Kartons in hochglänzender Optik vermitteln mir gleich ein Gefühl von Luxus.
Der Spender und die Tiegel glitzern in dunklem Petrol mit Metallic-Effekt. Der feine Chromstreifen vervollständigt die edle Aufmachung.
Diese Verpackung würde mich, wenn ich sie im Regal entdeckte, sofort ansprechen.

 

KOSÉ Cell Radiance
Serum
“Refine & Refresh Concentrated Serum”,
50 ml ca. 59,90 Euro

Kosé Serum

Kosé Serum

Der Spender liegt sehr gut in der Hand. Dieses leichte Serum wird morgens und abends auf die gereinigte Haut aufgetragen.
Dabei soll es erfrischend wirken und Trockenheit lindern.

Ich war zunächst sehr erstaunt, wie dünnflüssig dieses Serum ist. Es weist die Viskosität von Wasser auf.

ein Tropfen des Serums

ein Tropfen des Serums

Daher wird empfohlen, zwei bis drei Pumphübe in die Mulde der geöffneten Hand zu geben, es in den Händen zu verreiben und im Gesicht zu verteilen.
Ich war total überrascht, dass ein Produkt von so flüssiger Konsistenz ein zwar leichtes aber spürbares Pflegegefühl hinterlässt. Tatsächlich wirkt es erfrischend und sofort pflegend.

Hier ist es möglich, zum völligen Entleeren des Produktes den Spender aufzuschrauben.

 

Creme
“Replenish & Renew Moisturizing Cream”,
40 ml ca. 59,90 Euro

Kosé Feuchtigkeitscreme

Kosé Feuchtigkeitscreme

 

Zur Anwendung nach dem Serum wird (für mich unüblich) zunächst die Feuchtigkeitscreme empfohlen. Ich hätte nun eigentlich mit der Augencreme fortgesetzt, ich halte mich jedoch an die Empfehlung.
Die Creme soll eine sofortige gepflegte Ausstrahlung verleihen und innerhalb von 4 Wochen für eine straff geschmeidig wirkende Haut sorgen.

 

Konsistenz der Creme

Konsistenz der Creme

Sie hat eine recht feste bis sahnige Konsistenz und einen leichten Fettglanz.

 

Beim ersten Auftragen wirkt sie etwas schwer und stark pflegend, zieht jedoch gut ein und gibt meiner Haut ein Gefühl von intensiver Pflege. Ich habe zu Anfang etwas zu viel entnommen und festgestellt dass eine winzige Menge ausreicht, um mein Gesicht zu behandeln.
Das Produkt duftet ein wenig, ganz zart pudrig.

 

Augencreme
“Revive & Revitalize Moisturizing Eye Cream”,
15 ml ca. 49,50 Euro

Kosé Augencreme

Kosé Augencreme

Sie soll der Augenpartie ein weiches geschmeidiges Gefühl verleihen und sie vitalisierter wirken lassen. Desweiteren sollen innerhalb 4 Wochen Schwellungen und Fältchen vermindert werden.

 

Spatel

Spatel

Hier finde ich einen kleinen Spatel zum hygienischen Entnehmen der Augencreme. Ein sehr nützliches Hilfsmittel, welches ich gerne benutze. Der Spatel hat weich abgerundete Kanten und ist sanft zur Haut.

 

Konsistenz der Augencreme

Konsistenz der Augencreme

Die Konsistenz der Creme ist fest, fast wachsartig und äußerst reichhaltig. Hier benutze ich unbedingt nur sehr wenig, weil ich ansonsten ein „überpflegtes“ Gefühl spüre.
Sie nährt meine Augenpartie derartig intensiv, dass kleine Trockenheitsfältchen sofort gemildert werden. Hier sollte man jedoch penibel darauf achten nicht zu nah ans Auge zu geraten. Ich bin Kontaktlinsenträgerin und habe zwar kein Brennen, jedoch ein für kurze Zeit verschwommenes Sehempfinden verspürt.

Bevor ich mit meiner Make-up-Foundation am Morgen fortfahren kann, muss die Creme einige Minuten einziehen. Sie ist wie erwähnt sehr reichhaltig und leicht fettend, was ich aufgrund meiner bereits reiferen Haut nicht als Nachteil empfinde. Ich mag stark pflegende Produkte für mein Gesicht.

Nach 10-tägiger Anwendung fühlt sich meine Haut weich und gepflegt an. Ich habe keinerlei negative Reaktionen festgestellt und bin sehr zufrieden.

Die “KOSÉ Cell Radiance”-Anti-Aging-Kosmetikserie ist ab Mai 2013 exklusiv bei Douglas erhältlich.

Mein Fazit:
Ein Hautsortiment der gehobenen Preisklasse, welches durch einen innovativen Feuchtigkeitskomplex auf der Basis von Reis eine reichhaltige Pflege bietet.
Meine Haut fühlt sich mit diesen 3 Produkten bestens versorgt an, ich mag die Optik, den Duft und das Empfinden nach der Anwendung sehr.
Die hohe Ergiebigkeit möchte ich hier noch hervorheben, denn nach 10 Tagen Anwendung fehlt kaum etwas von den Produkten aus den Tiegelchen. Ich würde vermuten, dass ich  mindestens 3 Monate mit dieser Serie auskommen werde, das entschädigt eventuell für den höheren Kaufpreis.

Ich hoffe ich konnte Euch diese neue Pflegeserie anschaulich präsentieren und ihr schaut mal rein zu Douglas um evtl. zu testen,

Eure Marion-liebt-Sommer