‘Frischer Frülingswind, zarte Blütenknospen und der Geruch von grünem Gras – endlich steht der Frühling vor der Tür und bringt wieder Glanz und frische Farbe in den Alltag. ‘

Genug vom Winter, dem Schnee und der Kälte? Dann hat Douglas das perfekte Rezept für euch. Knalliges Orange, Pink und gedecktes Nude. Das sind die Farben, die uns aus unserem Winterschlaf wecken und für den Frühling rüsten sollen.

‘Für alle Fashionistas, die ihrem Outfit gern eine glänzende Note verleihen möchte, präsentiert Douglas ABSOLUTE nun -in limitierter Edition- den Luminous Look. Nagellack, Lipgloss und Lidschatten gibt es in drei farblich aufeinander abgestimmten Trendfarben für das Frühjahr 2013. Der Frühling kann kommen mit den erfrischenden Farben und innovativen Texturen von Douglas ABSOLUTE.’

Ob die Umsetzung von Douglas mich überzeugen konnte und inwiefern, möchte ich euch jetzt gern berichten.

Beginnen möchte ich hier mit den Nagellacken ( 28 Pepp’ina, 29 Moon’shine, 30 Carol’s Coral).

Verpackung

Wie auf den Bildern erkennbar, ist der Verschluss des Nagellackflakons mehr Schein als Sein, denn der quaderförmige Deckel wird abgenommen und der kleinere runde Verschluss zum Vorschein. Dieser kann dann leicht abgedreht werden und ist mit dem Applikator verbunden, wie man es von anderen Nagellacken kennt.

Mit 4,95€ für 11ml Inhalt ist das Produkt im Normbereich und ich würde das Geld jederzeit dafür ausgeben.

Auftrag

Der Pinsel ist recht schmal, was den Auftrag für mich erleichterte. Der Applikator fasst genug Farbe für den streifenfreien Auftrag von 1 bis 2 Nägeln. Mit 2 Aufträgen kann man eine deckendes, streifenfreies Ergebnis erzielen.

Die Trockenzeit finde ich leider nicht so gut. Der Nude-Ton braucht noch aushaltbare 3-4 Minuten bis er komplett getrocknet ist, die anderen beiden Lacke brauchen mit unter 10 Minuten bis die Farbe nicht mehr verschmiert.

Aufgetragen handelt es sich bei PEPP’INA um ein knalliges Pink mit leichtem Rotstich. Wohin gegen CAROL’S CORAL seine Farbbeschreibung schon sehr treffend im Namen trägt, denn hierbei handelt es sich um einen Korallton mit kleinem Neontouch. Aus der Reihe fällt der Nudefarbene Nagellack MOON’SHINE der eher Taupe farben ist.

Weiterhin durfte ich noch die drei passenden Lipglossnuancen testen (22 Think Pink, 23 Nude Rosie, 24 Pretty in Peach).

Verpackung und Auftrag

Der Applikator ist handelsüblich, nimmt genug Farbe auf und macht den flächigen Auftrag leicht. Allerdings fand ich es bei Kanten und Lippenfältchen eher schwer ordentlich zu arbeiten. Den Dreh hat man jedoch schnell raus.

Mit 9,99€ für 8 ml finde ich das Produkt etwas teuer.

Geschmack und Geruch

Den Geruch finde ich sehr unangenehm, chemisch und leicht abschreckend. Aufgetragen ist der Geschmack jedoch nicht so schlimm wie erwartet. Nach dem ersten Auftrag gewöhnt man sich recht schnell daran und der Geruch wird auch nicht mehr wirklich wahrgenommen.

Least but not least, waren in meinem Testpaket noch 2 Lidschatten enthalten ( Set Your Sign 19, Blush Me 21).

Es handelt sich bei beiden um matte Lidschatten. Set Your Sign (19) ist ein Purpur-Ton und Blush Me (21) ein knalliges Orange. Im trockenen Auftrag finde ich sie nicht allzu praktisch, feucht aufgetragen sind sie jedoch toll. Im Auftrag einfach und in der Haltbarkeit langlebig.

Mit 7,95€ für 3mg Produkt jedoch schon im teureren Bereich.

Fazit

Alles spricht für Frühling und gute Laune, die Edition hält was sie verspricht! Die Nagellacke haben mich preislich und qualitativ vollkommen überzeugt und ich werde mir weitere Douglas ABSOULTE Nagellacke genauer ansehen. Der Nude-lipgloss konnte mich nicht gänzlich überzeugen, da ich selbst kein Fan von gedeckten Farben bin. Die anderen Beiden kann ich jedoch nur weiter empfehlen. Was mich leider enttäuschte waren die beiden Lidschatten.

Alles in allem ist Luminous Look einen genaueren Blick und einen Einkauf wert.