Huhu Beauties,

seit einigen Wochen teste ich einen neuen Base– sowie einen neuen Topcoat: Beide sind von butter London.

Es handelt sich um den Basecoat Nail Foundation und den Quick Topcoat Hardwear.

 

Inhalt: jeweils 17,5 ml

Preis: jeweils 22,95€

Bezugsquelle: z.B. bei Douglas

 

Die Nail Foundation hat, wie der Name schon erahnen lässt, einen rosé-beigen Farbton. Sie trocknet super schnell und hat ein mattes Finish. Man kann sie nicht nur als Basecoat unter Farblacken, sondern auch gut solo tragen. Man nimmt sie farblich nach dem Trocknen kaum noch wahr. Die Nägel sehen einfach „gepflegt“ aus. Schön auch für einen Nude-Look.

 

butter London Nail Foundation

butter London Nail Foundation

 

Der Hardwear Quick Topcoat ist natürlich transparent, trocknet schnell, bringt zusätzlichen Glanz und verlängert zudem die Haltbarkeit des Farblackes.

 

butter London Hardwear

butter London Hardwear

 

Ich bin sehr zufrieden mit beiden Lacken und habe sie die letzten Wochen ausschliesslich, im Zusammenhang mit verschiedenen Farblacken, benutzt. Die Trockenzeit ist super fix und meine Farblacke halten noch länger! Das hab ich vorallem bei meinem Chanel Lack Miami Peach gemerkt!

Es gibt für mich nur einen einzigen „Kritikpunkt“: Eigentlich lassen sich beide Lacke wirklich super auftragen, ich komme mit dem Pinsel an sich auch sehr gut klar, aber dadurch dass der „Pinselstiel“ recht lang ist, tropft gelegentlich der Lack dort beim Lackieren herunter. Das heisst ich muss mir immer etwas darunter legen, damit der Lack nicht auf meiner Couch oder meinem Tisch usw. landet.

Vielleicht mach ich aber auch nur etwas „falsch“? Oder Ihr habt Tipps wie ich dieses Problem umgehen kann? Ich freue mich über jede Idee von Euch!

Der lange Pinselstiel ist natürlich auf die Größe der Lackflaschen zurückzuführen: Man könnte also sagen, einfach kleinere Behälter und somit kürzere Pinselstiele. Ich persönlich finde aber bei Base- und Topcoats größere Mengen wirklich gut und sinnvoll, da man sie oft benutzt und somit auch schnell verbraucht! Anders als bei Farblacken, bei denen wir natürlich sehr oft wechseln und neue Farbe benutzen und ausprobieren.

Trotzdem kann ich den Nail Foundation Basecoat und auch den Hardwear Quick Topcoat weiterempfehlen!

 

Butter London Rückseiten

Butter London Rückseiten

 

Ich mag im allgemeinen die butter London Nagellacke gerne und habe abgesehen von einigen Farblacken (u.a. TrustafarianLillibet´s Jubilee, Shag) auch noch den Nagelhärter Horse Power, der mir auch schon oft die Nägel gerettet hat!

Maria