Als zweites Produkt aus dem StriVectin-EV durfte ich das Get Even Spot Repair ausgiebig testen.

StriVectin-EV Get Even Spot Repair

Herstellerbeschreibung:

Der hochkonzentrierte Intensivpflege-Stift lässt sich punktgenau auftragen und kann das Erscheinungsbild von hartnäckigen Altersflecken reduzieren. Dank des patentierten NIA-114 TM Moleküls wirkt es überschüssiger Pigmentierung – der Quelle für dunkle Flecken sowie Sonnen- und Altersflecken – gezielt entgegen und lässt den Teint ebenmäßiger und strahlender aussehen. Passend für alle Hauttypen, – töne und -farben. Parabenfrei. Nicht komedogen.

Es handelt sich bei diesem Produkt also um einen Stift, der dunkle Flecken (Altersflecken, aber auch andere dunklere Stellen) beseitigen soll und das bei ganz einfacher Anwendungsmöglichkeit. Der StriVectin-EV Get Even Spot Repair Stift enthält 4ml und kostet ca. 45 Euro.

StriVectin-EV Get Even Spot Repair Stift

Die Handhabung ist wirklich sehr simple. Ähnlich wie bei einem Concealer wird durch Drehen das weiße, leicht transparente Gel aus einer ganz feinen Öffnung geschoben und kann so sehr genau auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Das Gel ist leicht kühlend und hat einen intensiven Geruch, der zwar nicht störend ist, aber auch nicht besonders gut riecht. Dank der leichten Konsistenz zieht das Konzentrat schnell und ohne Rückstände ein.

StriVectin-EV Get Even Spot Repair Anwendung

Versprochen wird nach 4 Wochen eine leichte Verbesserung der dunklen Stellen, nach 8 Wochen sollen die Flecken deutlich heller oder sogar gänzlich verschwunden sein.

Ich habe die Anwendung über Wochen an einigen meiner unbeliebten Sommersprossen ausprobiert, da mich einige davon wirklich stören und teilweise schon recht dunkel sind. Nach den ersten Wochen konnte ich keine Veränderung feststellen. Die ersten Ergebnisse stellten sich bei mir erst nach knapp 6 Wochen ein. Die dunklen Stellen wurden nach und nach immer heller, ganz verschwunden sind sie aber auch nach 8 Wochen nicht. Aber funktionieren tut es auf jeden Fall, nur vielleicht nicht ganz so euphorisch wie es angepriesen wird. Zumindest bei mir nicht.

Generell ist das Produkt nicht schlecht, die versprochene Wirkung konnte nach etwas längerer Anwendungszeit eingehalten werden. Get Even Spot Repair ist allerdings nicht gerade günstig und mein Stift war nach der Testzeit von 8 Wochen auch komplett leer. Um also mehrere bzw. größere Stellen behandeln zu können, braucht man wahrscheinlich gleich zwei oder drei Stifte. Wer aber mit dunklen Stellen zu kämpfen hat, sollte StriVectin auf jeden Fall mal ausprobieren.