Annemarie Börlind Herbst/Winter Look 2012 „Classic Glamour”

Annemarie Börlind HerbstWinter Look 2012

In der aktuellen Annemarie Börlind – Kollektion „Classic Glamour“ hat sich die Marke von den goldenen 20er Jahren inspirieren lassen. Hier findet sich also all das, um seine Augen dunkel betonen und die Lippen stark in Szene zu setzen. Welche Produkte im Einzelnen diese Kollektion enthält, erfahrt ihr im Folgenden.

 

Long Lasting Volume Mascara

Annemarie Börlind HerbstWinter_mascara

Beworben wird dieses Produkt damit, dass es den Wimpern Volumen schenkt und sie perfekt trennt. Schon die Bürstchenform ließ mich vermuten, dass das in Sachen Volumen etwas knifflig wird. Das Bürstchen gibt gut Farbe ab und trennt die Wimpern auch, für ein stärkeres Volumen hätte das Bürstchen jedoch größer und bauchiger sein müssen. Die Mascara tuscht ordentlich, ist jedoch kein Muss und findet sich in dieser Form auch bei allen anderen Marken.

 

Liquid Eye Liner

Annemarie Börlind HerbstWinter_eyeliner

 

Um die Augen besonders stark zu betonen, führt natürlich nichts an einem tiefschwarzen Eyeliner vorbei. Der Schaumstoffapplikator ist sehr dünn und fest, daher gelingt hier der Lidstrich gut und exakt. Für Ungeübte ist dieser jedoch nur bedingt geeignet, da man hier ein ruhiges Händchen benötigt. Die Farbe ist aber sehr Schwarz und kräftig.

 

Eye Liner Pencil

Dieser Kajalstift ist auch im Standardsortiment von Annemarie Börlind zu finden. Am Ende des Stiftes befindet sich ein Schwamm-Applikator, mit dem man die Linie verwischen kann. Die Mine des Kajalstiftes ist sehr fest, was beim Arbeiten am Auge etwas unangenehm sein kann. Die schwarze Farbe ist dafür aber sehr kräftig.

 

Mono Puderlidschatten

Auch die beiden Lidschatten sind Teil des Standardsortiments. Sie befinden sich in einer kleinen, weißen Plastikdose, die auf dem ersten Blick sehr einfach und billig wirkt. Darin enthalten ist neben dem Lidschatten der obligatorische Applikator. Die Farbe „Stone“ ist ein Graubraun, eine sehr klassische Farbe. Der Name der Farbe „Beige“ lässt vermuten, um welche Farbe es sich hier handelt. Beide Farben als Kombination empfinde ich als sehr stimmig. Die Farbabgabe beider Lidschatten ist jedoch nicht sonderlich gut. Für das Ergebnis auf dem Bild musste ich ordentlich schichten. Für dezente Looks mag das okay sein, doch für den versprochenen dramatischen Look ist mir das zu wenig.

 

Lip Liner

Annemarie Börlind HerbstWinter_lipliner

Der Lippenkonturenstift in der Farbe „red“ ist ebenfalls im Standardsortiment. Am Ende des Stiftes befindet sich ein kleiner Pinsel für den exakten Auftrag des Lippenstiftes. Die Idee dahinter finde ich richtig super, jedoch ist der Pinsel steinhart. Für den Auftrag des Lippenstiftes benötigt man zwar einen eher festen Pinsel, jedoch fühlt sich dieser auf den Lippen sehr unangenehm an. Der Lippenkonturenstift an sich ist aber sehr gut. Die Mine ist weich genug und gibt gut Farbe ab.

 

Lip Gloss

Annemarie Börlind HerbstWinter_lipgloss

Ebenfalls im Standardsortiment ist der Lip Gloss in der Farbe „Nude“. Der Farbname ist hier Programm: Die Farbe ist auf meinen Lippen nahezu unsichtbar. Die Lippen glänzen sehr stark, aber sind noch nicht einmal leicht in Farbe gehüllt. Mir ist das zu wenig. Dieser Lip Gloss eignet sich also eher als Topper über Lippenstift. An sich ist der Lip Gloss aber gut. Er klebt ein wenig, aber nicht zu stark und hält auch ganz gut, vorausgesetzt man isst und trinkt nichts.

 

Lippenstifte

Annemarie Börlind HerbstWinter_lippenstift celebrity red

Annemarie Börlind HerbstWinter_lippenstift dark cherry

Die Farbe „celebrity red“, ein kräftiges und klassisches Rot, befindet sich im Standardsortiment. Die Farbe „dark cherry“, ein dunkles Kirschrot, ist nur in der „Classic Glamour“-Kollektion zu finden. Die Lippenstifte haben einen angenehmen Duft, der kaum wahrnehmbar ist. Sie sind recht weich und gleiten gut über die Lippen. Jedoch sieht man bereits an den Bildern, was hier ein großes Problem ist: Die Farbabgabe ist sehr ungleichmäßig. Ich habe die Lippenstifte mit einem Pinsel aufgetragen, jedoch war es mir einfach nicht möglich, die Farbe gleichmäßig auf die Lippen zu bringen. Das Ergebnis blieb streifig und fleckig. Gerade bei solch kräftigen Tönen ist das jedoch ein No Go. Was man bei „celebrity red“ noch gerade so durchwinken könnte, geht bei „dark cherry“ überhaupt nicht mehr. Das finde ich sehr schade, denn beide Farben finde ich an sich sehr toll.

 

Insgesamt ist die Annemarie Börlind „Classic Glamour” – Kollektion eine solide Kollektion, jedoch ohne nennenswerte Highlights und Besonderheiten, die man nicht auch anderswo finden könnte.