Cosmetica Wiesbaden 2012

Am 15. bis 16. September fand die Kosmetik-Messe „Cosmetica“ in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden statt.

Auf ca. 17 500 Quadratmetern  waren mehr als 510 Firmen und Marken präsent. Die rund 16.132 interessierten Fachbesucher fanden in den Bereichen der pflegenden, dekorativen oder apparativen Kosmetik Trends, Bewährtes, Beratung und Information unter Anderem zum Thema: Naildesign, Haarstyling, Make Up, Accessoires und vieles mehr.

 

JOLIFIN Nagellack Display

 

Ich hatte die freudige Aufgabe mich dort im Namen von Der-Beauty-Blog unters Beautybegeisterte Volk zu mischen, das Beste

herauszufinden und die Highlights festzuhalten. Die Freude war natürlich groß, und als ich nach einer 4 stündigen Anfahrt endlich das Ortsschild Wiesbaden zur Kenntnis nahm war ich richtig erleichtert endlich angekommen zu sein.

Nun, dem wurde leider ein fieser Strich durch die Rechnung gemacht, denn ich durfte nochmals schön 2 Stunden auf einen Parkplatz im Parkhaus warten.

Die Schlange war endlos und das Warten nahm kein Ende. Darüber hatte ich mich doch sehr geärgert, jetzt war ich endlich da und musste trotzdem ewig warten.

Erst als ich schon einen Parkplatz hatte wurde auch darauf hingewiesen das man woanders hätte parken können, was aber überhaupt nicht beschildert war.

Also leider muss ich die Parksituation bemängeln. Hätte man besser ausweisen und beschildern müssen/können.

Nun gut, endlich in der Halle angekommen wurde ich sehr freundlich am Presseschalter begrüßt und konnte sogleich zum Eingang durchgehen.

Es war richtig viel los, sehr viele Besucher. Mir fiel auf das die Meisten einen Trolley dabei hatten, später wurde mir klar warum.

Die Besucher haben so viel eingekauft das sie es gleich in ihrem Trolley verstauten 🙂

 

Den Rundgang startete ich bei den Ständen rund ums Thema:

Nagel-Design Marken:

Peggy Sage

LCN

Catherine Nail Collection

Jolifin

Alessandro International

Emmi-Nail

Academia

NBM by Akzent

Beauty Nail

Hollywood Nails

Nailogic

Professional Nail Art

Alessandro Nagellack

Peggy Sage Nagelfeilen und Mehr

Professional Nail Art

Alessandro  Display

 

Nail Lounge

Eine megatolle Entdeckung machte ich in der Nail Lounge, dort konnte man sich von professionellen Nagel Designern die Nägel aufhübschen lassen.

Nun stellt euch mal vor wen ich da getroffen habe.

Wer kann sich noch an die RTL Sendung „Es kann nur einen geben“ vom 14. September erinnern als gefragt wurde wer ist Deutschlands bester Nagel-Designer?

Es war ein Herr, dem es keiner zugetraut hätte, der erst unscheinbar wirkte aber unter Anderen auf Grund seiner auffälligen Lackschuhe entlarvt wurde 🙂

Und genau dieser Herr, den ich am Abend zuvor noch im TV gesehen habe saß mir jetzt direkt gegenüber.

Natürlich habe ich gleich höflich nachgefragt ob sich ein Bild von ihm in meinem Bericht wiederfinden dürfte.

Super, er willigte mit einem herzlichen Lächeln ein.

Er trug übrigens wieder seine auffällig lilafarbenen glänzenden Schuhe, an denen ich ihn auch sofort erkannt habe 🙂

 

 

Schon seit 10 Jahren ist er (gelernter Schreiner!!) als „Deutschlands bester  Nageldesigner“ tätig. Durch eine Bekannte kam er auf diese Idee sich als Nageldesigner selbstständig zu machen. Leben tut er am schönen Konstanz am Bodensee.

Leider muss ich gestehen, habe ich ganz vergessen auf sein Namensschild zu achten.

Soviel zum Thema Nagel-Design.

Die vielen Bilder können die immense Vielfalt an Produkten durchaus besser darstellen wie ich es je hätte auflisten können 🙂

 

Auch ein weiter Punkt auf der Messe war das Thema:

Make Up Marken:

Mary Kay

Cosart

Peggy Sage

Alessandro International

Aloe-Vera-Service  (Naturkosmetik)

CMD Naturkosmetik

CNC Cosmetic

Dr. Temt Laboratories

LCN

MYscara

STARGAZER

 

 

 

Dazu muss ich sagen, dass die meisten Marken den Großteil eher an pflegender Kosmetik präsentierten als die dekorative Kosmetik, was ich leider sehr schade fand.

 

 

…und nun ab zur Make Up Lounge

Das schönste Highlight der Messe war wie ich finde, die sogenannte Make Up Lounge, dort konnte man sich von Profis wie DAVID LEE GRENDA und IVAN SAPUTERA

schminken und beraten lassen und anschließend ein kleines Fotoshooting mitmachen.

Der Fotograf druckte jeweils ein Bild aus das man als Andenken mit nach Hause nehmen konnte.

Es kursierte eine Liste auf der man sich zum Schminken eintrug da der Ansturm sehr groß war.

Man musste lange warten. Pro „Model“ wurden ca. 15 min berechnet. Da noch 8 Leute vor mir in der Liste standen kann sich nun jeder

denken wie lange ich noch warten musste. Aber das war auch gleichzeitig wieder der Vorteil, so konnte man sich trotzdem noch weiter umschauen

oder etwas bei einem Kaffee entspannen.

2 Stunden später war es soweit, ich war an der Reihe, super endlich dachte ich mir und setzte mich auf den Stuhl um mich von Make Up Profi David Lee Grenda

beraten und schminken zu lassen.

Ich unterhielt mich mit ihm und fand ein paar interessante Einzelheiten heraus.

 

 

Mein Interesse galt auch der Frage wie er überhaupt zu diesem Beruf kam?!

So antwortete er, dass er früher selbst gemodelt hat und er es bereits kannte von Visagisten geschminkt und gestylt zu werden, so fing seine Faszination für diesen Beruf an und nahm seinen Lauf.

Bereits auf der Pariser Fashion Week war er schon tätig und ließ sich auch dort zum Make Up Profi ausbilden.

Wow klingt das toll, nicht? Make Up Artist in Paris lernen?

Aber Stop, er meinte das war sehr schwer vor allem am Anfang weil es einfach so viele Leute gab die dasselbe mach(t)en.

Dennoch sagte er hat es sich jetzt natürlich gelohnt.

 

 

Er begegnete mir als freundlich und total aufgeschlossen.

Es war eine schöne Erfahrung ihn kennen lernen zu dürfen.

So als Weiteres möchte ich euch noch ein paar Highlights der Messestände vorstellen:

Außer Nagel Design und Make Up gab es allerlei interessante Stände wie z. B.

Faltenunterspritzen:

Unglaublich das Falten unterspritzen konnte direkt dort vor Ort durchgeführt werden. Halt, alle die jetzt sofort an Botox denken!

Es handelte sich um Hyaluronsäure.

Bilder vom direkten Eingriff zu machen waren leider nicht möglich, wer möchte sich schon zeigen wenn

er grad eine Kanüle gelegt bekommt 🙂

Der Effekt durch das Faltenunterspritzen bleibt 6-12 Monate erhalten. Die Preise starteten bei 30 Euro und stiegen hoch bis ca. 300 Euro.

 

Epila Derm:

Epilation System – Professionelle Haarwuchsreduktion mit Zuckerpaste und Enzymen

Nach der EpilaDerm®-Philosophie geschieht dies um das bestmögliche Einsinken der Zuckerpaste in der Haarfollikel-Öffnung – ohne jeglichen Druck und Kraftaufwand, und somit eine sehr sanfte, haarbruchfreie und wurzeltiefe Epilation aller Haartypen auch tatsächlich zu gewährleisten!

„EpilaDerm-Expert-Sugaring“ ist breit anwendbar, beginnend bei der präzisen Epilation von einzelnen Haaren (z.B. Augenbrauen) bis hin zu großflächiger und schnellerer Epilation von z.B. Unterschenkeln!

 

 

Vorteile:

1.Natürlich und besonders sanft zur Haut:

Die EpilaDerm®-Profi-Zuckerpaste besteht lediglich aus Zuckerarten und Wasser, die für die Haut als sehr verträglich gelten,

und wird hautschonend bei angenehmen Körpertemperatur angewandt.

2.Verschönerung vom Hautbild

3.Wurzeltiefe Epilation & Reduktion eingewachsener Haare!

4. Auch sehr kurze Haare können entfernt werden!

 

Dann habe ich noch eine weitere tolle Art und Weise entdeckt wie man sich vollkommen schmerzfrei die lästigen Haare entfernen (lassen) kann.

Sundepil – Haarentfernung leicht gemacht

Sundepil verspricht:

schmerzfreie schnelle Enthaarung,

Peeling der Haut und Förderung der Durchblutung

für eine glatte und weiche Haut ohne lästige Haare

Das Geheimnis:

Kleinste Kristalle!

Die Wirkfläche der sundepil Enthaarungspads ist mit kleinsten Kristallen bestückt.

Dank dieser Kristallflächen werden die Haare sanft an der Hautoberfläche abgedreht und kleinere Haare mit Wurzel entfernt. Die Haut erscheint wie nach einer Peelingbehandlung weich und leicht aufgehellt.

Mein netter „freiwilliger“ Tester 🙂 – Sundepil am Mann

Hier in der Vergrößerung – die Haare sind sichtbar weg!

 

 

Ein weiterer Stand, den ich vorstellen möchte wäre der: BrainLight – Recreation Zone

Wie wirkt BrainLight?

Da das Gehirn während des gesamten Tages fast nur im schnellen Beta-Rhytmus arbeitet, zielen die verschiedenen Visualisierungsprogramme der brainLight Mentalsysteme darauf, den Rhythmus in den entspannenderen Alpha-, Delta- oder Thetabereich zu führen.

Alpha-Wellen sind ein Merkmal für geistige und körperliche Entspannung. Sie sind ein Zeichen für Aufnahmefähigkeit, Merkfähigkeit, Kreativität, Fantasie und Intuition.

Man wird durch eine sinnliche Symphonie aus Licht, Ton, Sprache und einem wohligen Körperempfinden in ungeahnte Welten entführt.

Was wird erlebt?

Während der Anwendung, nach kurzer Eingewöhnung, fühlt man sich innerhalb weniger Minuten ruhig und tief entspannt. Der Atem verlangsamt sich und wird gleichmäßiger.

Hier einige Vergleiche:

Denke an die Magie flackernden Feuers, das Wechselspiel von Licht und Schatten auf der Fahrt durch eine Baumallee oder das Glitzern der Sonne auf den Meereswellen.

Zu den Lichteffekten der Visualisierungsbrille hört man schöne, entspannende Musik mit oder ohne sprachliche Begleitung.

Es wird eine neue Form der körperlichen und mentalen Entspannung erlebt. Aufregende Farben und Formen oder Muster entstehen vor dem inneren Auge.

Anwedungsbeispiele:

Zur Regeneration

zur Motivation

zum Lernen

für mentales Training

Konzentrationssteigerung

Kreativitäts- und

Selbstbewusstseinssteigerung

Zur Unterstützung bei Seminaren

 

 

 

So zum Schluss hab ich euch hier noch einige Bilder, die sich nicht so Recht in eine Schublade stecken lassen.

Sprich von allem etwas:

 

 

Badefee:

Badekugeln der schönsten Art und Weise

 

Mhhh herrliche Bade-Cupcakes 🙂

ISO

Emmi-Nail

 

Alessandro Go Magic – Crystal Punk