Wir haben von Remington vor ca. 4 Monaten dieses tolle Haarentfernungsgerät i-Light Pro IPL 6000 bekommen und möchten Euch nun unseren Erfahrungsbericht zum Remington IPL 6000 i-Light Pro mitteilen:

Ich habe schon sehr viel über solche Gerärte gelesen oder auch von Freundinnen und Bekannten gehört. Die Meinungen sind insgesamt gesehen recht positiv und daher dachte ich mir ich starte mal einen Selbstversuch.

Zuerst mal ein paar Daten über den Remington IPL 6000 i-Light Pro vom Hersteller:

IPL6000 i-Light Pro

Fühl`dich frei – Jetzt noch länger!

Mach dich bereit und fühl`dich frei! Gemeinsam mit einem führenden Dermatologen entwickelt, ist das i-Light Pro schnell und sanft zur Haut – die Ergebnisse der Haarentfernung halten 6 Monate.*

Unter Einsatz der innovativen, Licht basierten IPL-Technologie (Intense Pulsed Light = Intensive Impulslicht Technologie), die bereits in Haarentfernungskliniken durch Dermatologen genutzt wird, sorgt das i-Light Pro, das klinisch geprüfte Premium i-Light, für sichere und effektive Haarentfernung zu Hause. Mit Hilfe des integrierten Hautsensors wird sichergestellt, dass nur geeignete Hauttypen und -töne behandelt werden. Ein „Must-have“ für Männer und Frauen, die das schnelle Nachwachsen von ungewollten Haaren verhindern möchten.

Besuch unsere i-Light Microsite für mehr Informationen

* Die Resultate können individuell variieren. In einer klinischen Studie hatten die Teilnehmer nach gerade einmal drei Anwendungen, nach sechs Monaten durchschnittlich 47,8% weniger Haare. Ähnlich wie Ergebnisse die mit professionellen Haarentfernungsgeräten beobachtet wurden.
 
 
  • PROPULSE™
    i-Light bietet einen intelligenten Mehrfachlichtmodus mit dem kontinuierlich Lichtimpulse (alle 2 Sekunden) abgegeben werden können. Außerdem besitzt das Gerät durch seine größere Auflagefläche einen höheren Wirkungsgrad als Geräte mit Lasertechnologie, was i-Light Pro zu einem der schnellsten Haarentfernungssysteme macht.
  • Anwenderfreundlich & Unisex
    Das i-Light Pro ist netzbetrieben und somit jederzeit einsatzbereit, wenn es benötigt wird – für eine sichere und bequeme Anwendung zu Hause. Das i-Light Pro ist für Männer und Frauen ein „Must-have“, die das schnelle Nachwachsen von ungewollten Haaren verhindern möchten. Das i-Light Pro bietet lang anhaltende Haarentfernung für Beine, Arme, Bikinizone, Brust, Achseln, Schultern und am Rücken.
Die komplette Ausstattung
  • Professionelle Licht basierte Haarentfernungstechnologie – IPL (Intense Pulse Light = Intensive Impulslicht Technologie)
  • Die Produkteinheit enthält folgende Teile: Basisstation inkl. Kühlungssystem; Handstück inkl. Lichteinheit; Lichtimpulsfenster mit eingebautem UV-Schutz
  • PROPULSETM Schnelle Impulse – alle 2 Sekunden
  • Ergebnisse der Haarentfernung halten für 6 Monate*
  • Hohe Energiedichte (Lichtfluenz) (7 – 8 J/cm2)
  • Integrierter Hautsensor
  • Einstellungsmöglichkeiten für die Anwendung: Mehrfachlichtmodus für größere Flächen; Einzellichtmodus für kleine Flächen
  • LED Indikator: Für Lichtintensität; Zur Einstellung des Anwendungsmodus; Für Status der Lichteinheit
  • Netzbetrieben – alle Flächen können in einer Anwendung
  • bearbeitet werden – kein Nachladen notwendig
  • 1 Lichteinheit (LE) 1500 Lichtimpulse (3 LEs enthalten)
  • Unisex
  • FDA zugelassen (FDA cleared)
  • Automatische Spannungsanpassung (120/220 – 240V)
  • Zubehör: Fusselfreies Tuch

Remington IPL 6000 i-Light Pro Testbericht

Ich habe mir vorgenommen die Achseln zu enthaaren und habe diesen Haarentfernungslaser 1x die Woche nur an der linksen Achsel benutzt, um den Unterschied zur nichtbehandelten Achsel zu vergleichen.

Zur Anwendung:

Der IPL 6000 i-Light Pro kann direkt ausgepackt und angewendet werden und die Bedienung ist nicht schwer. Ich habe mir, wie mir geraten wurde, vorher die Achseln rasiert, kein Deo o.ä. benutzt, mein Mann hat sich eine Laserschutzbrille (nicht enthalten) aufgesetzt und schon ging es los.

Die Anwendung sollte eine zweite Person machen, da man gerade unter den Acheln alleine nicht richtig alles sehen kann. Am Gerät gibt es eine eine Einstellung, wo man die Stärke der Lichtimpulse einstellen kann. Wir haben in der ersten Woche die Hälfte der ganzen Stärke verwendet, da ich mich erstmal an diesen kurzen leichten „Schmerz“ gewöhnen wollte  (keine Angst es zwickte nur kurz) und abwarten wollte, wie meine Haut auf diese Behandlung überhaupt reagiert, da ich eine recht empfindliche Haut habe.

Da meine Haut überhaupt keine (allergischen) Reaktionen zeigte, haben wir ab der zweiten Woche dann aber die gesamte und damit höchste Stärke des Remington IPL 6000 i-Light Pro Haarentfernungslasers genutzt und schon roch man auch, dass das Gerät Wirkung zeigt (wie verbrannte Haare), da die Haarwurzeln ja duch die Lichtimpulse sozusagen zerschossen wurden.

Nach ca. 8 Wochen (also insgesamt auch 8 Anwendungen) waren bereits erste Erfolge zu verzeichnen, es dauerte etwas länger bis Haare unter der linksen Achsel (im Vergleich zur rechten, unbehandelten) nachgewachsen waren.

Nach nun guten 3 Monaten und damit über 12 Anwendungen dauert es nicht nur länger bis Haare nachkommen, es sind auch schon weniger geworden.

 

Mein Fazit: Ich kann den Remington IPL 6000 i-Light Pro denen unter Euch empfehlen, die Zeit & Geduld haben und nicht zu zimperlich sind! Führt man die Behandlung regelmäßig durch, kommen auch die sichtbaren Erfolge – auch wenn es relativ lange dauert. Hat man diese Zeit aber erstmal geschafft, verbringt man dann aber auch sehr viel weniger Zeit damit sich die Haare z.B. zu rasieren. Vorallem für kleine Stellen, wie die Achseln, finde ich den IPL 6000 i-Light Pro sehr gut. Für große Bereiche wie die Beine, da bin ich ehrlich, wäre mir der Aufwand und die Zeit zu viel. Ich werde jetzt noch zusätzlich die rechte Achsel behandeln!