Beauty Tester Review – alverde Naturkosmetik Cream To Powder Concealer

Allgemeines:
•    erhältlich bei der Drogerie, z.B. dm
•    für 2,95€
•    mit 1,7g Inhalt
•    ca. 18 Monate haltbar
•    Naturkosmetik
•    ohne synthetische Konservierungsstoffe
•    Augen- und Kontaktlinsenverträglichkeit augenärztlich bestätigt
•    Plastiktiegel
•    Schraubverschluss

Was der Hersteller verspricht:
Der Hersteller ist dm-Drogeriemarkt.
„Hinter der Textur des Cream to Powder Concealers steckt mehr als nur eine perfekte Deckkraft. Durch seine wandelbare Textur – von cremig zu pudrig – verschmilzt der Concealer förmlich mit der Haut. Für einen natürlich matten Teint. Einfach aufzutragen und zu verblenden.“

(Quelle: http://www.dm-drogeriemarkt.de/

Anwendung:
„Sie können den Creme to Powder Concealer ganz leicht mit einem Pinsel, einem Schwämmchen oder den Fingerspitzen auftragen. Streichen Sie zur Aufnahme des Concealers mit der gewünschten Applikationsform leicht über die cremig-zarte Textur und tupfen Sie diesen anschließend leicht im gewünschten Gesichtsbereich ein.“

alverde Cream To Powder Concealer

 

alverde Cream To Powder Concealer
(Quelle: http://www.dm-drogeriemarkt.de/

Meine Meinung:

Positiv
•    Verpackung; das Produkt befindet sich in einem silbernen Plastiktiegel. Der Deckel ist mit einem Schraubverschluss versehen und schließt und öffnet gut. Es kommt also keine Luft an das Produkt. Interessant finde ich auch, dass es nicht im üblichen alverde-Stil (der grüne Ton) gehalten ist. Man kann es gut in der Hand halten, da es eher ein kleines Produkt ist, man benötigt aber zwei Hände, um das Produkt zu öffnen
•    Finish; es wirkt recht matt, was ich eigentlich auch als Finish beim Concealer favorisiere
•    Farbe; ich habe den Ton „10 – Natural Beige“ getestet, der mir anfangs im Plastiktiegel viel zu dunkel erschien. Auf der Haut passt er sich jedoch meinem eigenen Hautton sehr gut an. Trotzdem würde ich sagen, dass es für die ganz hellen unter euch nicht so gut passt, aber vielleicht probiert ihr es in der Drogerie mal aus

alverde Cream To Powder Concealer

Neutral
•    Deckkraft; der Concealer hat eine leichte bis mittlere Deckkraft. Man kann ihn gut schichten, sodass er deckender wird, er erreicht aber nie eine höhere Deckkraft. Wenn du also leichte bis mittlere Augenschatten hast, könnte dir die Deckkraft reichen
•    Hautgefühl; wenn ich es dünn auftrage, dann spüre ich nichts vom dem Produkt. Dass es mit meiner Haut verschmilzt und pudrig wird kann ich allerdings nicht sagen. Es legt sich auf sie drauf und bleibt leicht cremig. Deshalb muss ich mich danach auch immer noch ab pudern. Mit zwei Schichten ist es sogar noch unangenehmer und cremiger. Es sieht unnatürlich aus, weil es leicht in die Falten kriecht bzw. diese betont
•    Konsistenz; es ist nicht so cremig wie die anderen Concealer oder Camouflages von alverde und somit leichter zu verwenden. Anfangs hat es eine „härtere“ Konsistenz, aber wird durch die Körperwärme sehr weich. Es ist zwar eine cremige, aber dennoch dünne Konsistenz
•    Geruch; der Concealer riecht wie übliche Naturkosmetik. Es reizt meine Nase nicht sonderlich, aber ist eben nicht ganz angenehm. Auf der Haut verfliegt der Duft nach einigen Minuten

Negativ
•    Haltbarkeit; ich benutze keinen Primer im Gesicht, also konnte ich das Produkt auf seine eigene Haltbarkeit testen. Nach 1-2 Stunden verblasst der Concealer ziemlich stark und es hellt meine Augenschatten nur noch etwas auf. Diese Phase hält ca. den halben Tag, bis er dann vollkommen verschwunden ist
•    Ergiebigkeit; dadurch, dass man recht viel Produkt braucht, um es schön deckend zu bekommen, kann ich nicht sagen, dass es ergiebig ist

Mein Fazit:
Es deckt keine starken Augenschatten ab und wird nicht wirklich pudrig. Wenn du also interessiert bist an einem Concealer, der deine dezenten Augenschatten abdeckt, dann könnte der hier was für dich sein.

 

Herzlichen Dank an unsere Beauty Testerin Sabina vom Blog: Femme Fatale