Ich habe heute den Alessandro Go Magic! Croco Glam Nagellack ausprobiert und möchte Euch mal meine Erfahrungen mitteilen.

Ich habe die Variante mit dem goldenen Croco Base Coat und dem braunen Croco Effect Coat angewendet.

 

 

Die Anwendung ist eigentlich (!) ganz einfach:

1.) jeweils 2 Schichten Alessandro Croco Base Coat auftragen und trocknen lassen

2.) dann 1x den Alessandro Croco Effect Lack dünn auftragen und nach ca. 3-5 Minuten erscheint der Croco Effekt

3.) dann noch mit dem Alessandro Top Coat versiegeln

4.) Fertig!

Alessandro Croco Glam Nagellacke

 

Das die Ergebnisse aber ganz schön unterschiedlich ausfallen können, zeigen meine Swatches von meinen ersten Versuchen!

Alessandro Go Magic! Croco Glam Nagellack Swatch:

 

Alessandro Croco Glam Nagellack

Alessandro Croco Glam Nagellack Swatch

 

Diese Unterschiede resultieren daraus, wie dick man den Alessandro Croco Effect Lack aufträgt! Alessandro empfiehlt eine dünne Schicht und so bekommt man auch das bessere Ergebnis. Wenn man den Alessandro Croco Effect Lack aber nicht mit einem, sondern mit mehreren Pinselstrichen auftragen kann (z.B. wenn der Nagel etwas breiter ist) wird das Ergebnis auch noch mal nicht ganz so schön. Wenn man wirklich nur einen Pinselstrich macht, z.B. beim kleinen Finger, ist das Ergebnis am schönsten und wirklich toll!

 

Das komplette Alessandro Go Magic! Croco Glam Set (3 Lacke je 5ml) kostet 15,95€ z.B. bei Douglas.

 

Mein Fazit: Ich bin nicht so die Geschickteste, wenn es um „Nageldesign“ geht, aber dieser Croco Effect von Alessandro hat es mir irgendwie angetan! Da dieser Effect so auffändig aussieht, macht er wirklich was her! Und man benötigt nicht mehr Zeit als beim „normalen“ Nägellackieren! Von mir gibts den Daumen hoch 😀 Eine echt coole Sache!