alverde Lidschatten Mono Matt

Allgemeines:

  • erhältlich in der Drogerie, wie z.B. dm
  • für 2,25€
  • leider gibt es keine Gramm-Angaben, aber ich vermute es sind ca. 1-2g
  • 12 Monate haltbar
  • Naturkosmetik
  • vegan
  • Ohne synthetische Konservierungsstoffe
  • Augen- und Kontaktlinsenverträglichkeit dermatologisch bestätigt
  • in 3 Farben erhältlich

Was der Hersteller verspricht:

Der Hersteller ist dm-Drogerie Markt.

„Verleihen Sie Ihren Augen eine wunderschöne Tiefe. Die samt-weiche Formel lässt sich leicht auf dem Lid auftragen. Durch die perfekte Farbabgabe gelingen atemberaubende Farbenspiele in Matt-Optik. Mit Turmalin-Pulver.“

Die Information befand sich leider nicht auf der Verpackung, sondern ich fand sich auf der dm-Homepage.

Anwendung:

Am besten verwendet man einen Eyeshadow-Primer bevor man den Lidschatten mithilfe eines Pinsels aufträgt.

Meine Meinung:

Positiv

  • Verpackung; es handelt sich dabei um einen einfachen Klappmechanismus, allerdings mag ich den Deckel des Lidschattens sehr. Er schließt sehr gut und öffnet sich nicht von alleine, lässt sich aber sehr gut (ohne abgebrochenem Nagel) aufmachen. Der Lidschatten ist aber relativ klein im Vergleich zu den anderen Lidschatten
  • Position; man kann den Lidschatten gut und sicher in der Hand halten, obwohl er eigentlich relativ klein ist
  • Geruch; der Geruch ist ganz dezent und absolut nicht unangenehm

Neutral

  • Farbe; es gibt im alverde Sortiment nur 3 verschiedene Lidschatten, die ein mattes Finish haben. Meiner Meinung nach sollte man das Sortiment hier weiter ausbauen. Die Farben, die es bisher gibt sind aber gut ausgewählt. Es gibt einen hellen Ton zum Verblenden bzw. für den Innenwinkel, und 2 kräftigere Töne.„10 – Dark Aubergine“ ist ein aubergine-Ton mit einem kühleren, beerigen Unterton.„20 – Warm Vanilla“ ist ein warmer beige/vanille-Ton mit einem subtilen gelblichen Unterton.„30 – Midnight Blue“ ist ein sattes mittel-blau mit einem kühlen grau-braun Unterton.
  • Deckkraft; mit einem Primer gefällt mir die Deckkraft recht gut. Ohne muss man ihn teilweise sogar schichten, damit man die Farbe gut sieht. Auf dem Auge allerdings ist das Schichten zwingend notwendig, weil es ansonsten viel zu dezent wäre. Auf den Fotos vom Augen Make-Up habe ich zusätzlich noch eine weiße Base verwendet, da die Farben so am besten heraus kommen.
  • Textur; sie sind so wahnsinnig sanft und fühlen sich auf Finger und Lid einfach nur zart und pudrig an.
  • Haltbarkeit; mit einem Primer halten die Farben einige Stunden aus. Danach kriechen sie nicht in die Lidfalte, sondern verblassen einfach. Ohne Primer ist der Lidschatten aber eine Katastrophe. Er verblasst viel zu schnell. Das Verblenden klappt mit allen drei Lidschatten optimal, so kann man z.B. ein schönes, rauchiges Augen Make-Up zaubern

Negativ

  • Ergiebigkeit; nicht nur, dass man viel Lidschatten benötigt, um ein gutes Ergebnis zu erzielen, er krümelt leider stark im Pfännchen

Mein Fazit:

Wenn alverde an der Haltbarkeit und der Deckkraft der Lidschatten arbeitet, sind die Mono Lidschatten in matt wirklich zu empfehlen. Mein Favorit ist aber der „20 – Warm Vanilla“, weil man mit ihm sowohl einen schicken Tageslook schminken kann, er aber auch optimal (für meine Hautfarbe) zum Verblenden geeignet ist.

Herzlichen Dank an unsere Beauty Testerin Sabina vom Blog: Femme Fatale