L’Oréal Paris Lash Architect 4D Black Lacquer

Frauen lieben dramatische Wimpern – möglichst lang, dicht, schön geschwungen und tiefschwarz für einen unwiderstehlichen, verführerischen Blick. Lash Architect war der erste Falsche-Wimpern-Mascara auf dem Markt. Mit dem Lash Architect 4D Black Lacquer setzt L´ORÉAL PARiS nun neue Standards in dem stetig wachsenden Marktsegment. Die Make-ups der großen Fashion-Shows beweisen es: Black is back!

Eine bahnbrechende 4D-Technologie
Mit der Entwicklung der neuen Lash Architect 4D Black Lacquer Mascara ist es L’ORÉAL PARiS gelungen, eine Mascara zu kreieren, die genau diesen Anforderungen gerecht wird: In vier Dimensionen zaubert sie gleichzeitig tiefschwarzes Wimpernvolumen, maximalen Schwung, unvergleichliche Länge und herrliche Struktur mit Vinyl-Hochglanz. Die neue Extra Black-Formel mit Relief-Fasern verleiht den Wimpern einen intensiven Lack-Look für ein besonders dramatisches Aussehen. Die Falsche-Wimpern-Mascara mit Vinyl-Hochglanz Effekt.

Eine Anwendung für vier Wünsche
Die Formel des LASH ARCHITECT 4D basiert auf einer neuartigen 4D Technologie. Ihr ist es zu verdanken, dass ab sofort Volumen, Länge, Trennung und Schwung in nur einer Anwendung kein Problem mehr sind. Dafür wurden sogenannte „Falsche-Wimpern-Fasern“ in die Textur integriert. Sie sorgen für Struktur und Volumen. Gleichzeitig rundet die spiralförmig geformte Bürste das Ergebnis mit Schwung und Länge der Wimpern ab und macht dank der ergonomischen Form das Auftragen besonders einfach. Der neue LASH ARCHITECT 4D besticht durch edles, schwarzes lackähnliches Design. Sein futuristisches Design spiegelt perfekt seine Innovationskraft wider.

LASH ARCHITECT 4D

LASH ARCHITECT 4D

Der neue LASH ARCHITECT 4D Black Lacquer von L´ORÉAL PARiS ist ab September 2011 für circa 14 Euro / 7 ml in Parfümerien, Drogerie- und Verbrauchermärkten sowie in Kauf- und Warenhäusern erhältlich.